• 10.08.2018
      20:15 Uhr
      Die 30 schönsten Naturwunder in Berlin und Brandenburg rbb Fernsehen
       

      Wozu in die Ferne reisen, wenn es atemberaubende Natur und wildes Tierleben gleich um die Ecke gibt? Wer mit wachen Augen durch Berlins Großstadtdschungel und Brandenburgs weite Landschaften streift, kann wahre Wunder erleben.
      Prominente Studiogäste wie der Schauspieler und WWF-Botschafter Andreas Hoppe, die Schauspielerin Katja Weitzenböck oder der Verhaltensbiologe Matthias Freude erzählen über ihre wilden Erlebnisse und machen Lust darauf, die schönsten Naturwunder vor der Haustür zu entdecken.

      Freitag, 10.08.18
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Wozu in die Ferne reisen, wenn es atemberaubende Natur und wildes Tierleben gleich um die Ecke gibt? Wer mit wachen Augen durch Berlins Großstadtdschungel und Brandenburgs weite Landschaften streift, kann wahre Wunder erleben.
      Prominente Studiogäste wie der Schauspieler und WWF-Botschafter Andreas Hoppe, die Schauspielerin Katja Weitzenböck oder der Verhaltensbiologe Matthias Freude erzählen über ihre wilden Erlebnisse und machen Lust darauf, die schönsten Naturwunder vor der Haustür zu entdecken.

       

      Wozu in die Ferne reisen, wenn es atemberaubende Natur und wildes Tierleben gleich um die Ecke gibt? Wer mit wachen Augen durch Berlins Großstadtdschungel und Brandenburgs weite Landschaften streift, kann wahre Wunder erleben.

      Das Weltnaturerbe "Buchenwald Grumsin" überrascht mit der Urwüchsigkeit seiner Baumriesen. Der Stechlinsee besticht durch sein klares Wasser und seine erstaunliche Unterwasserwelt. Die Wanderdüne in Jüterbog fasziniert mit ihrem weißen Sand. In Berlin besiedeln Fledermäuse und Wanderfalken alte Gemäuer, erobern Mauersegler den Großtstadthimmel, halten Wasserbüffel die Wiesen kurz.

      Nach Brandenburg sind viele Wildtiere zurückgekehrt. Über die Lieberoser Heide wanderte der Wolf ein, von Polen kommen Elche über die Oder und der Atlantische Stör schwimmt wieder in einigen Flüssen. Auch das heimliche Wappentier Brandenburgs, die Großtrappe, brütet im Westhavelland.
      Im Herbst verdunkelt sich regelmäßig im Rhinluch der Himmel, wenn zehntausende Kraniche zum Rasten und Schlafen einfallen.

      Prominente Studiogäste wie der Schauspieler und WWF-Botschafter Andreas Hoppe, die Schauspielerin Katja Weitzenböck oder der Verhaltensbiologe Matthias Freude erzählen über ihre wilden Erlebnisse und machen Lust darauf, die schönsten Naturwunder vor der Haustür zu entdecken.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.12.2018