• 06.02.2023
      22:03 Uhr
      100. Geburtstag Heinz Drache (9.2.1923 - 3.4.2002) Tatort: Tod macht erfinderisch Fernsehfilm Deutschland 1985 | rbb Fernsehen
       

      Kriminalhauptkommissar Bülow kehrt nach acht Jahren Abwesenheit von Hamburg nach Berlin zurück. Ein alter Fall lässt den Kommissar nicht los, ein ehemals von ihm zur Strecke gebrachter Geiselnehmer, nun auf freiem Fuß, plant einen neuen Coup. Zum 100. Geburtstag von Heinz Drache.

      Montag, 06.02.23
      22:03 - 23:25 Uhr (82 Min.)
      82 Min.
      VPS 22:15

      Kriminalhauptkommissar Bülow kehrt nach acht Jahren Abwesenheit von Hamburg nach Berlin zurück. Ein alter Fall lässt den Kommissar nicht los, ein ehemals von ihm zur Strecke gebrachter Geiselnehmer, nun auf freiem Fuß, plant einen neuen Coup. Zum 100. Geburtstag von Heinz Drache.

       

      Stab und Besetzung

      Hauptkommissar Bülow Heinz Drache
      Kriminalkommissar Leuschner Jürgen Kluckert
      Kriminalkommissar Öllerink Maximilian Wigger
      Klaus Maschke Karl Walter Diess
      Anita Herboldt Marita Marschall
      Kriminaloberrat Stegmüller Horst Schön
      Taxifahrer Klaus Sonnenschein
      Regie Rolf von Sydow
      Musik Jürgen Franke
      Kamera Rolf Liccini
      Drehbuch Detlef Michel

      Kriminalhauptkommissar Bülow kehrt nach acht Jahren von Hamburg nach Berlin zurück zu seiner alten Dienststelle. Die Stadt empfängt ihn in bekannter Weise - ein raubeiniger Taxifahrer, eine muntere Pensionswirtin am Kudamm und auch die Kollegen von damals heißen den "Alten" freundlich willkommen.

      In seinem ersten Berliner Fall geht es um einen alten Bekannten: Gerhard Maschke, von Bülow einst wegen Geiselnahme mit Todesfolge hinter Gitter gebracht, ist wieder auf freiem Fuß. Todkrank - wurde ihm die Reststrafe erlassen. Ein anonymer Hinweis bringt die Polizei wieder auf Maschkes Spur: er plane einen neuerlichen Coup nach genau dem selben Muster wie seine letzte Straftat. Ein Racheakt, denn Maschke war trotz erdrückender Indizien bei seiner ersten Verurteilung nie von seiner Unschuldsbeteuerung abgerückt. Die Polizei beobachtet ihn fortan und stellt ihm eine Falle, doch Maschke ist cleverer.

      Das rbb Fernsehen sendet diesen Tatort anlässlich des 100. Geburtstag von Heinz Drache, der von 1985 bis 1989 sechs Mal als Tatort-Kommissar Bülow ermittelte. Einem breiten Fernsehpublikum wurde Drache in den 1960er Jahren als Kriminalinspektor Yates in dem mehrteiligen Durbridge-Krimi "Das Halstuch" bekannt. Höhepunkt seiner Popularität erreichte er mit seiner Rolle des Londoner Inspektors in etwa 20 Edgar-Wallace-Filmen. Drache war mit seiner sonoren Stimme auch ein begehrter Synchronsprecher u.a. für Kirk Douglas und Sean Connery.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 06.02.23
      22:03 - 23:25 Uhr (82 Min.)
      82 Min.
      VPS 22:15

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.06.2023