• 21.01.2020
      08:15 Uhr
      ZDF-History Das Geheimnis der großen Pharaonen | phoenix
       

      Die weltgrößte Pyramide ließ Pharao Cheops bauen, den berühmtesten Grabschatz hinterließ Tutanchamun. Aber bedeutende Könige waren beide nicht. ZDF-History zeigt, welche vier Pharaonen die Geschichte Ägyptens entscheidend prägten und nachhaltig die Welt veränderten. In aufwändigen Spielszenen wird das Wirken der Könige Narmer, Tutmosis III., Echnaton und Ramses II. wieder lebendig. Narmer vereinte Ober- mit Unterägypten und schuf im fruchtbaren Niltal den ersten durchorganisierten Staatsapparat; Tutmosis III.

      Dienstag, 21.01.20
      08:15 - 09:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Die weltgrößte Pyramide ließ Pharao Cheops bauen, den berühmtesten Grabschatz hinterließ Tutanchamun. Aber bedeutende Könige waren beide nicht. ZDF-History zeigt, welche vier Pharaonen die Geschichte Ägyptens entscheidend prägten und nachhaltig die Welt veränderten. In aufwändigen Spielszenen wird das Wirken der Könige Narmer, Tutmosis III., Echnaton und Ramses II. wieder lebendig. Narmer vereinte Ober- mit Unterägypten und schuf im fruchtbaren Niltal den ersten durchorganisierten Staatsapparat; Tutmosis III.

       

      sicherte durch ein außenpolitisches Bündnissystem mit Vasallenstaaten die Macht seines Reiches und lieferte eine Vorlage für alle nachfolgenden Supermächte bis heute; Echnaton, der Revolutionär auf dem Thron, mit seiner schönen Frau Nofretete gilt als Erfinder des Glaubens an einen einzigen Gott; und Ramses II., genannt "der Große", führte die ägyptische Kultur zu einer nie zuvor gesehenen Blüte, was er in zahllosen Prachtbauten zur Schau stellte.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 21.01.20
      08:15 - 09:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.01.2020