• 12.03.2018
      02:30 Uhr
      Von Haien und Fischen PHOENIX
       

      Der Film taucht ein in die große und die kleine Welt des Pokerns und stellt drei unterschiedliche Typen von Pokerspielern vor, die das Spiel mit Leidenschaft betreiben und damit auch zu Geld kommen - in einigen Fällen zu sehr viel Geld.
      Jeden Tag treten Millionen Pokerspieler - am Küchentisch, in Hinterzimmern, im Internet oder auf Live-Turnieren - gegeneinander an. Sie sind Teil eines weltweiten Booms, wie ihn kaum ein Kartenspiel je erfahren hat.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 12.03.18
      02:30 - 03:25 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      Stereo

      Der Film taucht ein in die große und die kleine Welt des Pokerns und stellt drei unterschiedliche Typen von Pokerspielern vor, die das Spiel mit Leidenschaft betreiben und damit auch zu Geld kommen - in einigen Fällen zu sehr viel Geld.
      Jeden Tag treten Millionen Pokerspieler - am Küchentisch, in Hinterzimmern, im Internet oder auf Live-Turnieren - gegeneinander an. Sie sind Teil eines weltweiten Booms, wie ihn kaum ein Kartenspiel je erfahren hat.

       

      Ausgestattet mit Karten, Chips, einem guten Pokerface und starken Nerven, verfolgen sie ihr Ziel, in einem archaisch anmutenden Duell die Gegner zu besiegen und ihnen ihr Geld abzuknöpfen. Gute Pokerspieler können im realen Leben nette Menschen sein, aber am Spieltisch müssen sie zu Egoisten werden, die nur den eigenen Vorteil vor Augen haben.
      Ingo ist Student und ein talentierter Spieler. Er überlegt, das Pokern professionell oder semi-professionell zu betreiben. Alex ist ein reiner Freizeitspieler, der seine ersten Ausflüge in die Welt der verborgenen Hinterzimmer wagt. Über beide vermittelt die Dokumentation die grundlegenden Regeln des Spiels. Wie schätzen Spieler ihre Gegner ein, wie können sie das Spiel und die Geschehnisse am Tisch lesen? Wann können sie Stärke zeigen, wann ist Rückzug angesagt? Sheep, Jus und Waiman leben zusammen in einer Wohngemeinschaft auf Malta und verbringen ihre Nächte als Profispieler im Internet - ein Kosmos, der für den Außenstehenden verschlossen ist. Wie können sie ihre Gegner lesen, ohne ihn zu sehen? Wie funktioniert das Geschäft mit dem Internet-Poker überhaupt?
      Schließlich steigen die Filmemacher ein in die Welt der Poker-Stars. Sie begleiten die deutsche Ausnahmespielerin Sandra Naujoks an kleine Tische und zum Finale der European Poker Tour EPT in Monte Carlo. Hautnah sind mitreißende Höhepunkte und schmerzliche Niederlagen mitzuerleben und zu erfahren, dass hinter dem Glamour auch eine Menge Arbeit steckt.

      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 12.03.18
      02:30 - 03:25 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.02.2018