• 23.10.2021
      22:30 Uhr
      Under the Wire phoenix
       

      Anfang 2012 reist die amerikanische Kriegsjournalistin Marie Colvin gemeinsam mit ihrem Fotografen und langjährigen Weggefährten Paul Conroy in das zerstörte Syrien. Sie will der Weltöffentlichkeit um jeden Preis vom Leid der Menschen berichten. Das Duo schlägt sich unter großer Gefahr nach Homs durch, das unter ständigem Beschuss der Streitkräfte Assads leidet. Nur einer der beiden Journalisten überlebt die gefährliche Reise und kann über die Situation berichten.
      Mit „Under the Wire“ zeichnet „ Chris Martin die tragische Geschichte der für ihre kompromisslose Berichterstattung weltweit anerkannten Journalistin Marie Colvin nach.

      Samstag, 23.10.21
      22:30 - 00:05 Uhr (95 Min.)
      95 Min.
      Stereo

      Anfang 2012 reist die amerikanische Kriegsjournalistin Marie Colvin gemeinsam mit ihrem Fotografen und langjährigen Weggefährten Paul Conroy in das zerstörte Syrien. Sie will der Weltöffentlichkeit um jeden Preis vom Leid der Menschen berichten. Das Duo schlägt sich unter großer Gefahr nach Homs durch, das unter ständigem Beschuss der Streitkräfte Assads leidet. Nur einer der beiden Journalisten überlebt die gefährliche Reise und kann über die Situation berichten.
      Mit „Under the Wire“ zeichnet „ Chris Martin die tragische Geschichte der für ihre kompromisslose Berichterstattung weltweit anerkannten Journalistin Marie Colvin nach.

       

      Anfang 2012 reist die amerikanische Kriegsjournalistin Marie Colvin gemeinsam mit ihrem Fotografen und langjährigen Weggefährten Paul Conroy in das zerstörte Syrien. Sie will der Weltöffentlichkeit um jeden Preis vom Leid der Menschen berichten. Das Duo schlägt sich unter großer Gefahr nach Homs durch, das unter ständigem Beschuss der Streitkräfte Assads leidet. Nur einer der beiden Journalisten überlebt die gefährliche Reise und kann über die Situation berichten.

      Mit „Under the Wire“ zeichnet „ Chris Martin die tragische Geschichte der für ihre kompromisslose Berichterstattung weltweit anerkannten Journalistin Marie Colvin nach. Aus der brilliant komponierten Mischung aus Originalaufnahmen, Interviews und nachgestellten Szenen hat der britische Filmemacher ein Werk gestaltet, das aufrüttelt und die Bedeutung von echtem, investigativem Journalismus heraushebt.

      Ein Film, der nicht allein Marie Colvin ein Denkmal setzt, sondern all jenen, die sich von Mitgefühl und Solidarität leiten lassen. Bis an die Schmerzgrenze appelliert „Under the Wire“ an eine Zivilgesellschaft, die vor dem Leid in Syrien, vor Hunger, Schmerz und Tod nicht die Augen verschließt.

      Film von Chris Martin, ZDF

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 23.10.21
      22:30 - 00:05 Uhr (95 Min.)
      95 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.05.2022