• 21.04.2018
      13:00 Uhr
      Thema: Schützen, Trachten & Co - Deutsche Vereine Moderation: Inge Swolek | PHOENIX
       

      „Treffen sich drei Deutsche, dann gründen sie einen Verein“ – diese spöttische Aussage ist heute aktueller denn je: In Deutschland gibt es über 600 000 Vereine und statistisch gesehen ist jeder Deutsche Mitglied in mindestens einem Verein. Die Vereinslandschaft ist bunt und vielfältig, neben den traditionellen Schützen-, Karnevals- und Sportvereinen haben sich in den letzten Jahren immer mehr Vereine mit gesellschaftlichen oder politischen Zielsetzungen gegründet.
      Der Phoenix-Themenschwerpunkt zeigt die Vielfalt des deutschen Vereinswesens und die Veränderungen der letzten Jahrzehnte.

      Samstag, 21.04.18
      13:00 - 14:15 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      Stereo

      „Treffen sich drei Deutsche, dann gründen sie einen Verein“ – diese spöttische Aussage ist heute aktueller denn je: In Deutschland gibt es über 600 000 Vereine und statistisch gesehen ist jeder Deutsche Mitglied in mindestens einem Verein. Die Vereinslandschaft ist bunt und vielfältig, neben den traditionellen Schützen-, Karnevals- und Sportvereinen haben sich in den letzten Jahren immer mehr Vereine mit gesellschaftlichen oder politischen Zielsetzungen gegründet.
      Der Phoenix-Themenschwerpunkt zeigt die Vielfalt des deutschen Vereinswesens und die Veränderungen der letzten Jahrzehnte.

       

      „Treffen sich 3 Deutsche, dann gründen sie einen Verein“ – diese spöttische Aussage ist heute aktueller denn je: In Deutschland gibt es über 600 000 Vereine und statistisch gesehen ist jeder Deutsche Mitglied in mindestens einem Verein. Die Vereinslandschaft ist bunt und vielfältig, neben den traditionellen Schützen-, Karnevals- und Sportvereinen haben sich in den letzten Jahren immer mehr Vereine mit gesellschaftlichen oder politischen Zielsetzungen gegründet.

      Der Phoenix-Themenschwerpunkt zeigt die Vielfalt des deutschen Vereinswesens und die Veränderungen der letzten Jahrzehnte. Wir stellen die Frage, warum die Menschen überhaupt in einen Verein eintreten, ob die Mitgliedschaft immer noch wichtig für eine berufliche Karriere ist und welche Bedeutung das Vereinswesen für unsere Gesellschaft hat.

      Phoenix-Reporterin Inge Swolek schaut hinter die Kulissen bei der Wesselinger St. Sebastianus–Schützenbrüderschaft und dem Karnevalsverein „Rote Funken“. Sie besucht den Fußballverein Hilal Maroc Bergheim, in dem neben dem Kicken die Integration an erster Stelle steht, und sie spricht mit dem Integrationsbeauftragten des DFB, dem 23 - maligen Nationalspieler Cacau. Aber auch skurrile Vereine wie einen Lachclub oder die Kölner Mongolenhorde werden vorgestellt.

      Darüber hinaus gibt Stephan Grünewald vom Marktforschungsinstitut Rheingold Einblicke in die „Psyche der deutschen Vereinsmeier“ und erklärt, weshalb manche Vereine politisch instrumentalisiert werden.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 21.04.18
      13:00 - 14:15 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.10.2018