• 09.07.2018
      14:00 Uhr
      phoenix vor ort u.a. deutsch-chinesische Konsultationen | PHOENIX
       

      Themen:

      • Berlin: Eröffnung der 5. Deutsch-Chinesischen Regierungskonsultationen, u.a. mit Peter Altmaier (CDU, Bundeswirtschaftsminister), He Lifeng (Vorsitzender der Nationalen Entwicklungs- und Reformkommission China), Hubert Lienhard (Vorsitzender Asien-Pazifik-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft)

      • Dokumentation "Hungriger Drache - Chinas Gier nach deutschen Firmen", Film von Nina Behlendorf und Nicolai Piechota

      Moderation: Klaus Weidmann

      Montag, 09.07.18
      14:00 - 15:15 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Berlin: Eröffnung der 5. Deutsch-Chinesischen Regierungskonsultationen, u.a. mit Peter Altmaier (CDU, Bundeswirtschaftsminister), He Lifeng (Vorsitzender der Nationalen Entwicklungs- und Reformkommission China), Hubert Lienhard (Vorsitzender Asien-Pazifik-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft)

      • Dokumentation "Hungriger Drache - Chinas Gier nach deutschen Firmen", Film von Nina Behlendorf und Nicolai Piechota

      Moderation: Klaus Weidmann

       
      • "Hungriger Drache - Chinas Gier nach deutschen Firmen"

      Chinas Wirtschaft ist hungrig: In einem nie dagewesenen Ausmaß umwerben chinesische Geldgeber deutsche Firmen. Im Fokus stehen Know-how und Technologie "Made in Germany". Noch gilt China in vielen Bereichen als unterentwickelt. Doch mit dem Masterplan "Made in China 2025" will Pekings Regierung das Land zum Weltmarktführer machen. Damit das gelingt, hilft der Staat bei Firmenübernahmen im Ausland mit Kapitalspritzen nach.
      Immer häufiger werden deutsche Unternehmen von chinesischen Investoren umworben und übernommen. Allein im vergangenen Jahr flossen für Übernahmen und Firmenbeteiligungen mehr als zehn Milliarden Euro von China nach Deutschland. Dabei geht es den Investoren aus Fernost vor allem um den Zugang zum deutschen Markt, um deutsche Technik und Know-how. Aktuelles Beispiel: die Übernahme der Firma Romaco, einem Anbieter von Verpackungs- und Prozesstechnologie, durch die chinesische Truking Group vor wenigen Wochen. "Wir vertrauen darauf, unsere 'großen' Konkurrenten einzuholen und eines Tages zu überholen", verkündete ein sichtlich stolzer Truking-Chairman der Karlsruher Belegschaft. Die "ZDFzoom"-Autoren Nina Behlendorf und Nicolai Piechota beleuchten, wie konsequent die Investitions-Offensive aus Fernost umgesetzt wird und welche Rolle dabei der Masterplan 2025 spielt. Denn während viele Unternehmer die chinesische Shopping-Tour durchaus positiv bewerten, weil frisches Kapital in die Firma kommt und Perspektiven geschaffen werden, warnt Jost Wübbeke vom Mercator-Institut für China-Studien: "Es gibt einen zunehmenden Teil von Investitionen, die durch staatliche Akteure vorangetrieben werden. Dahinter stehen große industriepolitische Strategien, und deren Ziel ist es, ausländische Produkte durch chinesische Produkte zu ersetzen." Fest steht: Die großen Unterschiede zwischen den Wirtschafts- und Rechtssystemen stellen deutsche Unternehmer und die deutsche Politik vor große Herausforderungen. "ZDFzoom" stellt deshalb auch die Frage: Sind Wirtschaft und Politik vorbereitet auf den "hungrigen Drachen" China?

      phoenix informiert über das politische und gesellschaftliche Geschehen in Deutschland, Europa und der Welt so ausführlich wie kaum ein anderer Sender. Wann immer und wo immer wichtige Ereignisse passieren, ist phoenix vor Ort dabei - mit eigenen Reportern oder mit dem Korrespondenten-Netzwerk von ARD und ZDF. Doch kein Ereignis steht für sich allein. Mit einordnenden Gesprächen, vertiefenden Dokumentationen und einem umfangreichen Online-Angebot beleuchtet phoenix Ereignisse aus unterschiedlichen Perspektiven, stellt Zusammenhänge dar und zeichnet Entwicklungen nach. Damit Sie sich zu den großen Themen unserer Zeit eine eigene, fundierte Meinung bilden können.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.11.2018