• 17.12.2019
      08:30 Uhr
      phoenix vor ort Moderation: Tina Dauster | phoenix
       

      Themen u.a.:

      • Berlin: phoenix nachgefragt mit Benedict Neff (Neue Zürcher Zeitung) zur Fachkräftezuwanderung
      • Berlin: Spitzengespräch der Bundesregierung zur Fachkräftezuwanderung
      • Schwerin: Statement von Manuela Schwesig (SPD) zur höheren Bepreisung von CO2
      • Straßburg: Doppelinterview mit Terry Reintke (stellv. Vorsitzende der Grünen im Europaparlament) und Angelika Niebler (Co-Vorsitzende der CDU/CSU-Gruppe im Europaparlament) zur Rechtsstaatlichkeit in Malta
      • Straßburg: Plenardebatte zu Malta

      Dienstag, 17.12.19
      08:30 - 11:00 Uhr (150 Min.)
      150 Min.
      VPS 09:00
      Stereo

      Themen u.a.:

      • Berlin: phoenix nachgefragt mit Benedict Neff (Neue Zürcher Zeitung) zur Fachkräftezuwanderung
      • Berlin: Spitzengespräch der Bundesregierung zur Fachkräftezuwanderung
      • Schwerin: Statement von Manuela Schwesig (SPD) zur höheren Bepreisung von CO2
      • Straßburg: Doppelinterview mit Terry Reintke (stellv. Vorsitzende der Grünen im Europaparlament) und Angelika Niebler (Co-Vorsitzende der CDU/CSU-Gruppe im Europaparlament) zur Rechtsstaatlichkeit in Malta
      • Straßburg: Plenardebatte zu Malta

       
      • Berlin: phoenix nachgefragt mit Benedict Neff (Politischer Deutschland-Korrespondent Neue Zürcher Zeitung) zur Fachkräftezuwanderung

      • Berlin: Spitzengespräch der Bundesregierung zur Fachkräftezuwanderung, u.a. mit Statements von Angela Merkel (Bundeskanzlerin), Peter Altmaier (Bundeswirtschaftsminister) und Hubertus Heil (Bundesarbeitsminister)

      • Schwerin: Statement von Manuela Schwesig (SPD, Ministerpräsidentin Mecklenburg-Vorpommern) zur höheren Bepreisung von CO2

      • Straßburg: phoenix Reporter Marlon Amoyal im Doppelinterview mit Terry Reintke (stellv. Vorsitzende der Grünen im Europaparlament) und Angelika Niebler (Co-Vorsitzende der CDU/CSU-Gruppe im Europaparlament) zur Rechtsstaatlichkeit in Malta, nach den jüngsten Enthüllungen im Zusammenhang mit der Ermordung von Daphne Caruana Galizia

      • Straßburg: Plenardebatte zu Malta nach dem Mord an Daphne Caruana Galizia

      Das EU-Parlament diskutiert am Dienstag, 17. Dezember 2019, über die Rechtsstaatlichkeit Maltas. Anlass für die Debatte sind jüngste Ermittlungsergebnisse im Fall des tödlichen Attentats auf die Investigativ-Journalistin Daphne Caruana Galizia vor zwei Jahren. Wie bekannt wurde, sind hochrangige Mitglieder der Regierung in Korruptionsfälle verwickelt, über die die Journalistin recherchiert hatte. Die regierende Arbeiterpartei hatte daraufhin den Rücktritt des maltesischen Regierungschefs Joseph Muscat bis zum 18. Januar 2020 angekündigt. Das EU-Parlament fordert nun eine regelmäßige Überwachung der Einhaltung der gemeinsamen EU-Prinzipien im Inselstaat Malta. Über eine entsprechende Resolution will das Parlament am Donnerstag abstimmen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 17.12.19
      08:30 - 11:00 Uhr (150 Min.)
      150 Min.
      VPS 09:00
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.10.2020