• 12.07.2018
      22:15 Uhr
      phoenix runde Das Urteil – Wie hat der NSU-Prozess Deutschland verändert? | PHOENIX
       

      Alexander Kähler diskutiert mit:

      • Andreas Speit (Buchautor und Rechtsextremismus-Experte)
      • Sarah Tacke (Prozessbeobachterin und stellv. Leiterin ZDF-Redaktion Recht und Justiz)
      • Günther Beckstein (ehem. Staatsminister der Inneren im Freistaat Bayern)
      • Prof. Barbara John (Ombudsfrau für die Hinterbliebenen der NSU-Opfer)

      Donnerstag, 12.07.18
      22:15 - 23:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Alexander Kähler diskutiert mit:

      • Andreas Speit (Buchautor und Rechtsextremismus-Experte)
      • Sarah Tacke (Prozessbeobachterin und stellv. Leiterin ZDF-Redaktion Recht und Justiz)
      • Günther Beckstein (ehem. Staatsminister der Inneren im Freistaat Bayern)
      • Prof. Barbara John (Ombudsfrau für die Hinterbliebenen der NSU-Opfer)

       

      Vier Gäste, vier Meinungen, engagiert im Austausch, respektvoll im Umgang: Die „phoenix runde“ ist der Ort für aktuelle politische und gesellschaftliche Debatten. Egal, ob es um Politik, Wirtschaft, Wissenschaft oder Gesellschaft geht - die „phoenix runde“ ist immer nah dran an der Lebenswirklichkeit. An drei Abenden in der Woche begrüßen abwechselnd die Moderatoren Alexander Kähler und Anke Plättner Gäste aus Politik, Wirtschaft, Medien, Wissenschaft und Kultur oder Akteure aus dem öffentlichen Leben, die ihren Standpunkt vertreten. Zuschauerinnen und Zuschauer der „phoenix runde“ erleben engagierte Wortgefechte in angemessenem Ton und gewinnen neue Erkenntnisse.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.07.2018