• 05.12.2019
      22:15 Uhr
      phoenix runde Vorwärts, aber wohin? – Die Gratwanderung der SPD | phoenix
       

      Das neue Führungsduo aus Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken will die Partei wesentlich linker aufstellen als bisher. Dazu gehören Nachforderungen an die GroKo, ein höherer Mindestlohn, mehr Geld für den Klimaschutz und die Aufgabe der schwarzen Null. Wie wird sich das neue SPD-Führungsduo beim Parteitag schlagen? Wie weit links wird sich die Partei positionieren? Gelingt es ihr eine einheitliche Linie hinzubekommen?
      Alexander Kähler diskutiert mit:

      • Matthias Machnig, ehem. SPD-Bundesgeschäftsführer
      • Annika Klose, Juso-Landesvorsitzende Berlin
      • Cerstin Gammelin, Süddeutsche Zeitung
      • Martin Florack, ...

      Donnerstag, 05.12.19
      22:15 - 23:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Das neue Führungsduo aus Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken will die Partei wesentlich linker aufstellen als bisher. Dazu gehören Nachforderungen an die GroKo, ein höherer Mindestlohn, mehr Geld für den Klimaschutz und die Aufgabe der schwarzen Null. Wie wird sich das neue SPD-Führungsduo beim Parteitag schlagen? Wie weit links wird sich die Partei positionieren? Gelingt es ihr eine einheitliche Linie hinzubekommen?
      Alexander Kähler diskutiert mit:

      • Matthias Machnig, ehem. SPD-Bundesgeschäftsführer
      • Annika Klose, Juso-Landesvorsitzende Berlin
      • Cerstin Gammelin, Süddeutsche Zeitung
      • Martin Florack, ...

       

      Der Konflikt ist vorprogrammiert: Das neue Führungsduo aus Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken will die Partei wesentlich linker aufstellen als bisher. Dazu gehören Nachforderungen an die GroKo, ein höherer Mindestlohn, mehr Geld für den Klimaschutz und die Aufgabe der schwarzen Null – und aus der GroKo auszusteigen, wenn die Union die Pläne nicht mitmacht. Die SPD-Minister und die meisten Genossen aus der Fraktion sind dagegen. Juso-Chef Kevin Kühnert will unterdessen als stellvertretender Parteivorsitzender kandidieren, um damit noch stärker in der SPD mitzusprechen.

      Wie wird sich das neue SPD-Führungsduo beim Parteitag schlagen? Wie weit links wird sich die Partei positionieren? Gelingt es den Sozialdemokraten eine einheitliche Linie hinzubekommen?

      Alexander Kähler diskutiert mit seinen Gästen:

      • Matthias Machnig, ehem. SPD-Bundesgeschäftsführer
      • Annika Klose, Juso-Landesvorsitzende Berlin
      • Cerstin Gammelin, Süddeutsche Zeitung
      • Martin Florack, Politikwissenschaftler Universität Duisburg-Essen

      Vier Gäste, vier Meinungen, engagiert im Austausch, respektvoll im Umgang: Die „phoenix runde“ ist der Ort für aktuelle politische und gesellschaftliche Debatten. Egal, ob es um Politik, Wirtschaft, Wissenschaft oder Gesellschaft geht - die „phoenix runde“ ist immer nah dran an der Lebenswirklichkeit. An drei Abenden in der Woche begrüßen abwechselnd die Moderatoren Alexander Kähler und Anke Plättner Gäste aus Politik, Wirtschaft, Medien, Wissenschaft und Kultur oder Akteure aus dem öffentlichen Leben, die ihren Standpunkt vertreten. Zuschauerinnen und Zuschauer der „phoenix runde“ erleben engagierte Wortgefechte in angemessenem Ton und gewinnen neue Erkenntnisse.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.10.2020