• 12.11.2019
      22:15 Uhr
      phoenix runde Zoff um die AfD – Was darf der Bundestag? | phoenix
       

      Was darf der Bundestag? Was sieht die Geschäftsordnung des Bundestages vor? Was muss ein demokratisches Parlament ertragen können – und wann muss es sich wehren? Anke Plättner diskutiert mit:

      • Prof. Urich Battis, Verfassungsrechtler
      • Bettina Gaus, taz
      • Prof. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler
      • Markus Feldenkirchen, Der Spiegel

      Dienstag, 12.11.19
      22:15 - 23:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Was darf der Bundestag? Was sieht die Geschäftsordnung des Bundestages vor? Was muss ein demokratisches Parlament ertragen können – und wann muss es sich wehren? Anke Plättner diskutiert mit:

      • Prof. Urich Battis, Verfassungsrechtler
      • Bettina Gaus, taz
      • Prof. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler
      • Markus Feldenkirchen, Der Spiegel

       

      So viel Einigkeit ist selten im Bundestag: Das Vorhaben, Stephan Brandner (AfD) als Vorsitzenden des Rechtsausschusses abzuwählen, wird von allen anderen Fraktionen befürwortet. Bereits an diesem Mittwoch könnte es zu seiner Abwahl kommen. Der Abgeordnete aus Thüringen ist schon mehrmals durch provokante Tweets aufgefallen. So bezeichnete er die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Udo Lindenberg als „Judaslohn“ und legt dabei einmal mehr den unbefangenen Umgang mit antisemitschen Sprachgewohnheiten innerhalb der Partei offen.

      Nicht nur die Personalie Brandner sorgt für Aufregung. Der AfD ist es auch mehrfach nicht gelungen, ihre Kandidaten als Bundestagsvizepräsidenten durchzubringen. Laut AfD ist das andauernde „Nein“ gegenüber ihren Kandidaten ein undemokratischer Akt der Ausgrenzung.

      Vier Gäste, vier Meinungen, engagiert im Austausch, respektvoll im Umgang: Die „phoenix runde“ ist der Ort für aktuelle politische und gesellschaftliche Debatten. Egal, ob es um Politik, Wirtschaft, Wissenschaft oder Gesellschaft geht - die „phoenix runde“ ist immer nah dran an der Lebenswirklichkeit. An drei Abenden in der Woche begrüßen abwechselnd die Moderatoren Alexander Kähler und Anke Plättner Gäste aus Politik, Wirtschaft, Medien, Wissenschaft und Kultur oder Akteure aus dem öffentlichen Leben, die ihren Standpunkt vertreten. Zuschauerinnen und Zuschauer der „phoenix runde“ erleben engagierte Wortgefechte in angemessenem Ton und gewinnen neue Erkenntnisse.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.11.2019