• 11.07.2018
      11:30 Uhr
      phoenix plus Welt im Umbruch | PHOENIX
       

      Bricht der Westen auseinander? Worum geht es den Amerikanern? Müssen sich die Europäer neu orientieren und welche Rolle kommt Deutschland dabei zu? Sind Russland und China mögliche neue Partner? Wo liegen deren Ziele?

      In unserem phoenix plus „Welt im Umbruch“ gehen wir zusammen mit dem USA-Experten Josef Braml, Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik, und dem Politikwissenschaftler Professor Xuewu Gu, Universität Bonn, diesen Fragen nach.

      Mittwoch, 11.07.18
      11:30 - 12:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 10:45
      Stereo

      Bricht der Westen auseinander? Worum geht es den Amerikanern? Müssen sich die Europäer neu orientieren und welche Rolle kommt Deutschland dabei zu? Sind Russland und China mögliche neue Partner? Wo liegen deren Ziele?

      In unserem phoenix plus „Welt im Umbruch“ gehen wir zusammen mit dem USA-Experten Josef Braml, Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik, und dem Politikwissenschaftler Professor Xuewu Gu, Universität Bonn, diesen Fragen nach.

       

      Der G7-Gipfel der westlichen Industrieländer in Kanada ist mit einem Eklat zu Ende gegangen. Erstmals gab es keine gemeinsame Abschluss-Erklärung. Die langjährigen Partner stehen vor einem Scherbenhaufen in Sachen Diplomatie. Iran-Abkommen, Klimavertrag und Handelszölle – mit dem Credo „America First“ und einer Politik der Deals stellen die USA und ihr Präsident Donald Trump die gesamte Nachkriegsordnung in Frage.

      Bricht der Westen auseinander? Worum geht es den Amerikanern? Müssen sich die Europäer neu orientieren und welche Rolle kommt Deutschland dabei zu? Sind Russland und China mögliche neue Partner? Wo liegen deren Ziele?

      In unserem phoenix plus „Welt im Umbruch“ gehen wir zusammen mit dem USA-Experten Josef Braml, Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik, und dem Politikwissenschaftler Professor Xuewu Gu, Universität Bonn, diesen Fragen nach.

      In „phoenix plus“ ergänzen wir mehrmals täglich unsere Ereignis-Berichterstattung. Hier macht phoenix das, wofür der Sender steht: Themen vertiefen. Mit eigenen Reportagen, ausgewählten Beiträgen von ARD und ZDF und Expertengesprächen beleuchten wir ein Thema von vielen Seiten und liefern ein Plus an Information. Die Themen sind immer relevant und aktuell: Das Spektrum reicht vom veränderten Parteiensystem in Deutschland über den Korea-Konflikt, die Politik der Trump-Regierung im Westen und der Putin-Präsidentschaft im Osten bis zur Bedeutung des deutschen Vereinswesens für unsere Gesellschaft und der Arbeit der Geheimdienste. „phoenix plus“ bietet diese Schwerpunkte in einer Länge von 30, 45, 60 oder 75 Minuten. Kurzum: Auch hier zeigt phoenix das ganze Bild - damit Sie sich eine fundierte Meinung bilden können.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.11.2018