• 10.07.2018
      14:45 Uhr
      phoenix plus Europa - vereint? | PHOENIX
       

      Krisen hat Europa in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder bewältigt. Aber selten wurde die Staatengemeinschaft so sehr in seinen Kernwerten bedrängt wie derzeit. Flüchtlingskrise, der Brexit, autoritäre Entwicklungen in Osteuropa und Handelsstreitigkeiten mit den USA bedrohen das einstige Friedensobjekt massiv. Was ist von Europa in Zukunft zu erwarten? Gast im Studio ist Prof.Ludger Kühnhardt, Direktor Zentrum für europäische Integrationsforschung Uni Bonn. Schaltgast der Sendung ist Walter Schlebusch, Vorstandsmitglied der Organisation „United Europe".

      Moderation: Mareike Bokern

      Dienstag, 10.07.18
      14:45 - 16:00 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      Stereo

      Krisen hat Europa in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder bewältigt. Aber selten wurde die Staatengemeinschaft so sehr in seinen Kernwerten bedrängt wie derzeit. Flüchtlingskrise, der Brexit, autoritäre Entwicklungen in Osteuropa und Handelsstreitigkeiten mit den USA bedrohen das einstige Friedensobjekt massiv. Was ist von Europa in Zukunft zu erwarten? Gast im Studio ist Prof.Ludger Kühnhardt, Direktor Zentrum für europäische Integrationsforschung Uni Bonn. Schaltgast der Sendung ist Walter Schlebusch, Vorstandsmitglied der Organisation „United Europe".

      Moderation: Mareike Bokern

       

      Krisen hat Europa in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder bewältigt. Aber selten wurde die Staatengemeinschaft so sehr in seinen Kernwerten bedrängt wie derzeit. Flüchtlingskrise, der Brexit, autoritäre Entwicklungen in Osteuropa und Handelsstreitigkeiten mit den USA bedrohen das einstige Friedensobjekt massiv. Was ist von Europa in Zukunft zu erwarten? Welchen Weg nehmen die Spaltungstendenzen innerhalb der Europäischen Union? Und welche Erwartungen können wir an den größten Wirtschaftsraum der Welt stellen?

      Der phoenix-plus Schwerpunkt „Europa-vereint? versucht, Fragen auf diese Antworten zu geben. Gast im Studio ist Prof.Ludger Kühnhardt, Direktor Zentrum für europäische Integrationsforschung Uni Bonn. Schaltgast der Sendung ist Walter Schlebusch, Vorstandsmitglied der Organisation „United Europe".

      Darin die Dokumentation

      Heimlich über die Grenze
      Kampf gegen Schleuser
      Film von Jochen Schulze und Oliver Koytek

      Schlepperbanden bringen Menschen auf illegalen und oft gefährlichen Wegen nach Europa. Grenzkontrollen und Fahndung in der EU sind aufwendig, der Kampf gegen die Schleuserorganisationen mühsam. "ZDFzoom" begleitet die Bundespolizei bei der Jagd nach Schleusern.

      Noch immer sind Millionen Menschen auf der Flucht vor Krieg, Zerstörung, Hunger und Elend im eigenen Land. Sie kommen aus Syrien, Afghanistan und Afrika und wollen nach Europa. Doch die Grenzen sind dicht. So suchen Flüchtlinge häufig illegale Wege zur Einreise und begeben sich in die Hände von Schleusern. Für mehrere tausend Euro organisieren kriminelle Banden gefälschte Pässe, Visa und Einreisepapiere, planen die Fluchtrouten und stellen Transportmittel bereit.

      In „phoenix plus“ ergänzen wir mehrmals täglich unsere Ereignis-Berichterstattung. Hier macht phoenix das, wofür der Sender steht: Themen vertiefen. Mit eigenen Reportagen, ausgewählten Beiträgen von ARD und ZDF und Expertengesprächen beleuchten wir ein Thema von vielen Seiten und liefern ein Plus an Information. Die Themen sind immer relevant und aktuell: Das Spektrum reicht vom veränderten Parteiensystem in Deutschland über den Korea-Konflikt, die Politik der Trump-Regierung im Westen und der Putin-Präsidentschaft im Osten bis zur Bedeutung des deutschen Vereinswesens für unsere Gesellschaft und der Arbeit der Geheimdienste. „phoenix plus“ bietet diese Schwerpunkte in einer Länge von 30, 45, 60 oder 75 Minuten. Kurzum: Auch hier zeigt phoenix das ganze Bild - damit Sie sich eine fundierte Meinung bilden können.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 10.07.18
      14:45 - 16:00 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.09.2018