• 21.12.2019
      13:00 Uhr
      phoenix plus Heimat - Glaube | phoenix
       

      Das Christentum prägt den Alltag vieler Menschen. Kirchliche Feiertage gelten für alle. Rituale und Feiern wie Taufe, Trauung oder Beerdigungen gehören immer noch für viele Menschen dazu, auch wenn sie längst aus der Kirche ausgetreten sind. Gemeinsam kann Halt und Heimat bieten. Durch Zuwanderung sind andere Glaubensrichtungen und Religionen hinzugekommen. Doch haben sie bei uns auch eine Heimat gefunden?

      Samstag, 21.12.19
      13:00 - 14:15 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      Stereo

      Das Christentum prägt den Alltag vieler Menschen. Kirchliche Feiertage gelten für alle. Rituale und Feiern wie Taufe, Trauung oder Beerdigungen gehören immer noch für viele Menschen dazu, auch wenn sie längst aus der Kirche ausgetreten sind. Gemeinsam kann Halt und Heimat bieten. Durch Zuwanderung sind andere Glaubensrichtungen und Religionen hinzugekommen. Doch haben sie bei uns auch eine Heimat gefunden?

       

      Inge Swolek begibt sich im phoenix-plus „Heimat - Glaube“ auf die Spur der Spiritualität. Sie trifft unter anderem Pfarrer Franz Meurer, der in seiner katholischen Gemeinde in einem Kölner Brennpunkt-Viertel ganz praktische Glaubensarbeit leistet und so ein Stück Heimat schafft. Er versorgt die Menschen erst einmal mit dem, was sie am dringendsten brauchen: Lebensmittel, Kleidung, Teilhabe. Außerdem spricht sie mit dem Autor Ulrich Harbecke, der das „Kölner Buch der Religionen“ geschrieben hat. Er stellt darin alle 120 Glaubensgemeinschaften vor, die in der Rhein-Metropole ein Zuhause gefunden haben. Mit ihm zusammen trifft sie aktive Christen, Hindus und Buddhisten.

      Außerdem stellt Inge Swolek Menschen vor, die ihr Heil in alternativen Formen der Spiritualität suchen, wie etwa in der Astrologie, oder in bestimmten Sport- oder Ernährungsrichtungen.

      darin die Dokumentation:

      • Urlaub wie im Himmel - Auszeit im Kloster; Film von Anja Jeschonneck und Norbert Lübbers, NDR/2017

      Deutschland ist in Urlaubsstimmung im Sommer 2017. "Gott und die Welt" wirft einen ganz eigenen Blick auf das Thema "Auszeit". Wir begleiten Touristen, die sich auf ein besonderes Urlaubs-Experiment einlassen: die Auszeit im Kloster. Die Hamburgerin Kressy ist zwar getauft, aber in die Kirche geht sie eigentlich selten. Trotzdem hat sie sich entschieden, für ein paar Tage ins Kloster zu gehen. Die Gemeinschaft der Nonnen und die Spiritualität des Ortes, das habe sie schon immer fasziniert, sagt sie. Bei den Benediktinerinnen im Kloster Burg Dinklage in Niedersachen will die Kunsttherapeutin ein paar Tage der Stille erleben.

      In „phoenix plus“ ergänzen wir mehrmals täglich unsere Ereignis-Berichterstattung. Hier macht phoenix das, wofür der Sender steht: Themen vertiefen. Mit eigenen Reportagen, ausgewählten Beiträgen von ARD und ZDF und Expertengesprächen beleuchten wir ein Thema von vielen Seiten und liefern ein Plus an Information. Die Themen sind immer relevant und aktuell: Das Spektrum reicht vom veränderten Parteiensystem in Deutschland über den Korea-Konflikt, die Politik der Trump-Regierung im Westen und der Putin-Präsidentschaft im Osten bis zur Bedeutung des deutschen Vereinswesens für unsere Gesellschaft und der Arbeit der Geheimdienste. „phoenix plus“ bietet diese Schwerpunkte in einer Länge von 30, 45, 60 oder 75 Minuten. Kurzum: Auch hier zeigt phoenix das ganze Bild - damit Sie sich eine fundierte Meinung bilden können.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 21.12.19
      13:00 - 14:15 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.10.2020