• 25.09.2021
      10:00 Uhr
      phoenix history Geschichte der Propaganda | phoenix
       

      Dokumentationen in der Sendung:

      • Propaganda - Wie man Lügen verkauft, Film von Larry Weinstein
      • Propaganda im Krieg - Verblendung der Massen, Film von Ute Wiedemeyer
      • Die großen Lügen - Wie Mächtige die Welt täuschten, Film von Klaus Kastenholz

      Samstag, 25.09.21
      10:00 - 13:00 Uhr (180 Min.)
      180 Min.
      Stereo

      Dokumentationen in der Sendung:

      • Propaganda - Wie man Lügen verkauft, Film von Larry Weinstein
      • Propaganda im Krieg - Verblendung der Massen, Film von Ute Wiedemeyer
      • Die großen Lügen - Wie Mächtige die Welt täuschten, Film von Klaus Kastenholz

       
      • Propaganda - Wie man Lügen verkauft

      Film von Larry Weinstein

      Wenn Emotionen den Verstand ausschalten und die Lüge zur Wahrheit wird, dann feiert Propaganda ihren größten Triumph. Übernimmt im postfaktischen Zeitalter die Propaganda die Deutungshoheit? Der vielfach preisgekrönte Dokumentarfilmer Larry Weinstein unternimmt eine Reise in die Kunst zu täuschen und damit Meinungen zu lenken. Und er macht dabei eine beunruhigende Entdeckung: Propaganda und Manipulation sind keine Erfindungen der Neuzeit, sie lassen sich schon in den ersten Höhlenmalereien nachweisen.

      • Propaganda im Krieg - Verblendung der Massen

      Film von Ute Wiedemeyer

      In der Kriegspropaganda werden Worte und Bilder zu Waffen. Erstes Opfer ist dabei immer die Wahrheit. Manipulationen, Täuschung, Lügen sind die Werkzeuge jedes Kriegspropagandisten.
      Das "Ministerium für Volksaufklärung und Propaganda" unter der Führung von Joseph Goebbels war dabei erschreckend erfolgreich: Bis zuletzt brachten die Einflüsterungen der NS-Strategen Kinder dazu, sich freiwillig zum Kriegseinsatz zu melden.

      • Die großen Lügen - Wie Mächtige die Welt täuschten

      Film von Klaus Kastenholz

      Sie täuschen, manipulieren und fälschen. Für die Macht ist manchen Herrschern alles recht. "ZDF-History" blickt auf sieben große Lügner und Lügen der Geschichte. Bereits die frühen Päpste greifen zu unsauberen Mitteln: Angeblich schenkt der römische Kaiser Konstantin ihnen die Hälfte seines Reiches. Sogar eine Urkunde können sie vorweisen, die den kaiserlichen Großmut bezeugen soll.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.05.2022