• 26.02.2020
      03:00 Uhr
      phoenix history Jahresthema: "1990 - Das letzte Jahr der DDR" | phoenix
       

      Dokumentationen in der Sendung:

      • ZDF-History: Große Freiheit der DDR - Abenteuer hinter der Mauer
      • Schick nach Plan: Die bunte Modewelt der DDR
      • Luxusliner der Arbeiterklasse: Kreuzfahrten in der DDR
      • Medaillen um jeden Preis: Die Partei, die Stasi und der Sport

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 26.02.20
      03:00 - 06:00 Uhr (180 Min.)
      180 Min.
      Stereo

      Dokumentationen in der Sendung:

      • ZDF-History: Große Freiheit der DDR - Abenteuer hinter der Mauer
      • Schick nach Plan: Die bunte Modewelt der DDR
      • Luxusliner der Arbeiterklasse: Kreuzfahrten in der DDR
      • Medaillen um jeden Preis: Die Partei, die Stasi und der Sport

       
      • ZDF-History: Große Freiheit der DDR: Abenteuer hinter der Mauer

      Film von Bettina Wobst

      Die Welt der DDR-Bürger war begrenzt – im wahrsten Sinne des Wortes. Aber wo der Weg nach draußen versperrt war, schufen sich viele ihre eigene, ganz private Freiheit. Bergsteiger, Taucher, Segelflieger, Windsurfer, Skiakrobaten, Reisefreaks haben sich in der DDR oft in verbotene Abenteuer gestürzt. Für sie war es der Ausdruck eines Lebensgefühls, das nicht den sozialistischen Idealen entsprach.

      • Schick nach Plan: Die bunte Modewelt der DDR

      Film von Andreas Schnögl

      Models, Modesendungen im Fernsehen, Modenschauen und Mode-Magazine – all das gab es nicht nur im Westen, sondern auch in der DDR. Die Dokumentation wirft einen Blick auf ein graues und zugleich buntes Kapitel des Arbeiter- und Bauern-Staats. Denn der verordnete Einheitslook gefiel in der DDR längst nicht allen.

      • Luxusliner der Arbeiterklasse: Kreuzfahrten in der DDR

      Film von Sylvia Bleßmann

      Sie waren sozialistische Inseln des Glücks im Meer des Kapitalismus: die Urlauberschiffe der DDR. Insgesamt drei Kreuzfahrtschiffe hielt die DDR unter Dampf. Hauptreiseziel: Kuba. Wer es an Bord geschafft hatte, erlebte ein Gefühl der grenzenlosen Freiheit, das im Alltag kaum einer kannte.

      • Medaillen um jeden Preis: Die Partei, die Stasi und der Sport

      Film von Angelika Schmidt-Biesalski

      Die DDR mit ihren nur 17 Millionen Einwohnern wird zum „Sportwunderland“, denn im Sport kann sie der ganzen Welt die Überlegenheit des Sozialismus über den westlichen Kapitalismus und Imperialismus beweisen. Bereits bei den ersten Olympischen Spielen, München 1972, an denen die DDR gleichberechtigt mit eigener Fahne und Hymne teilnehmen darf, belegt sie mit 66 Medaillen den dritten Platz nach der Sowjetunion und den USA. Ein großartiger Triumph. Das lässt sich die DDR viel kosten - am Ende pro Jahr fast eine Milliarde Mark.

      In „phoenix history“ erinnern wir an herausragende historische Ereignisse und Entwicklungen, mit deren Vermittlung und Einordnung phoenix einen wichtigen Beitrag zur Meinungsbildung leistet. Von der Antike bis zur aktuellen Zeitgeschichte spannt sich der Erinnerungsbogen. Auf diesen historischen Zeitreisen zeigen wir klassische Dokumentationen, Reportagen im Stil einer historischen Spurensuche bis hin zu großen zeitgeschichtlichen Doku-Dramen. Mit dieser Vielfalt der Formen wollen wir komplexe Themen besser verständlich machen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.02.2020