• 21.12.2019
      10:00 Uhr
      phoenix history F wie Fälschung | phoenix
       

      Darin enthalten die Dokumentationen: F wie Fälschung

      • Blütenträume, Film von Meike Hemschemeier
      • Meisterwerke, Film von Nina Koshofer
      • Die großen Blender, Film von Judith Voelker
      • Erfundene Geschichte, Film von Nina Koshofer

      Samstag, 21.12.19
      10:00 - 13:00 Uhr (180 Min.)
      180 Min.
      Stereo

      Darin enthalten die Dokumentationen: F wie Fälschung

      • Blütenträume, Film von Meike Hemschemeier
      • Meisterwerke, Film von Nina Koshofer
      • Die großen Blender, Film von Judith Voelker
      • Erfundene Geschichte, Film von Nina Koshofer

       

      Darin enthalten die Dokumentationen: F wie Fälschung

      • Blütenträume, Film von Meike Hemschemeier

      Christian Berkel deckt in seinem Labor die beliebtesten Geldfälschertricks auf und fragt nach den Motiven der Fälscher: Ging es wirklich immer nur ums Geld? Warum Jürgen Kuhl seine Blüten so täuschend echt gelungen sind, wie andere vor ihm zu Werke gegangen sind und welche Fehler ihnen trotzdem zum Verhängnis wurden, davon erzählt Christian Berkel in "F wie Fälschung: Blütenträume".

      • Meisterwerke, Film von Nina Koshofer

      Christian Berkel widmet sich in der zweiten Folge drei packenden Kunstfälscher-Geschichten aus den vergangenen Jahrzehnten. Beginnend bei Han van Meegeren in den 1940er Jahren spannt er einen Bogen über Eric Hebborn in den 1960ern/70ern bis hin zum aktuellen Fall eines Giacometti-Fälschers. Dabei beleuchtet er nicht nur, wie es den Fälschern gelungen ist, Kunstexperten zu täuschen, sondern auch, welche Fehler sie gemacht haben und wie sie schließlich entdeckt wurden.

      • Die großen Blender, Film von Judith Voelker

      Christian Berkel ist diesmal einer ganz besonderen Art von Fälschern auf der Spur: Hochstaplern. Sie führen ihre Opfer stets mit ganzem Körpereinsatz hinters Licht. Ihre Geschichten sind ebenso schillernd wie verstörend: Ein falscher Arzt operiert im Krieg unter höchster Lebensgefahr, ein Passfälscher rettet viele Menschen vor den Nazis, ein gesuchter Dieb wird zum Hauptmann und eine verarmte Kleinkriminelle zur Millionärin.

      • Erfundene Geschichte, Film von Nina Koshofer

      Christian Berkel präsentiert diesmal besonders dreiste Fälschungen, die unseren Blick auf die Vergangenheit oder sogar den Lauf der Geschichte verändert haben. Gefälschte Urkunden und nachgemachte archäologische Funde gibt es schon seit Jahrhunderten. Dabei war Geld nicht der einzige Antrieb für die Betrüger. Viele von ihnen strebten nach Ruhm, Macht und einem Platz in den Geschichtsbüchern.

      In „phoenix history“ erinnern wir an herausragende historische Ereignisse und Entwicklungen, mit deren Vermittlung und Einordnung phoenix einen wichtigen Beitrag zur Meinungsbildung leistet. Von der Antike bis zur aktuellen Zeitgeschichte spannt sich der Erinnerungsbogen. Auf diesen historischen Zeitreisen zeigen wir klassische Dokumentationen, Reportagen im Stil einer historischen Spurensuche bis hin zu großen zeitgeschichtlichen Doku-Dramen. Mit dieser Vielfalt der Formen wollen wir komplexe Themen besser verständlich machen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 21.12.19
      10:00 - 13:00 Uhr (180 Min.)
      180 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.10.2020