• 10.11.2019
      00:00 Uhr
      phoenix history Aufstieg und Fall des Kommunismus | phoenix
       

      Dokumentationen:

      • Aufstieg und Fall des Kommunismus: Karl Marx und die Idee
      • Aufstieg und Fall des Kommunismus: Der Weg in die Revolution
      • Aufstieg und Fall des Kommunismus: Revolution in Russland
      • Aufstieg und Fall des Kommunismus: Von der Revolution zum Terror

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 10.11.19
      00:00 - 03:00 Uhr (180 Min.)
      180 Min.
      Stereo

      Dokumentationen:

      • Aufstieg und Fall des Kommunismus: Karl Marx und die Idee
      • Aufstieg und Fall des Kommunismus: Der Weg in die Revolution
      • Aufstieg und Fall des Kommunismus: Revolution in Russland
      • Aufstieg und Fall des Kommunismus: Von der Revolution zum Terror

       
      • Aufstieg und Fall des Kommunismus: Karl Marx und die Idee

      Film von Michael Kloft
      Die Politisierung der Arbeiterschaft in ganz Europa war nicht mehr aufzuhalten. Karl Marx lieferte mit seinem Werk "Das Kapital" 1867 die Grundlage für revolutionäre Bewegungen in ganz Europa. Die Machtübernahme des Proletariats schien nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Doch der Aufstand der Pariser Kommune 1871 wurde gewaltsam niedergeschlagen. Als Reaktion schlossen sich die Arbeiterbewegungen in der "Internationalen" zusammen.

      • Aufstieg und Fall des Kommunismus: Der Weg in die Revolution

      Film von Michael Kloft

      Der britische Russland-Experte Orlando Figes erläutert die Hintergründe der wachsenden Revolutionsbewegung, die im Jahr 1905 zum Aufstand führt. 1902 war London Hauptquartier der Revolutionäre. 1903 kam es auf dem 2. Parteitag der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Russlands zu einer folgenschweren Abstimmung. Lenin forderte die Umgestaltung in eine revolutionäre Kaderpartei, die den Zaren stürzen sollte. Er errang eine Mehrheit.

      • Aufstieg und Fall des Kommunismus: Revolution in Russland

      Film von Michael Kloft

      Zu Beginn des Jahres 1917 waren politische Umwälzungen in Russland nicht mehr aufzuhalten. Die Menschewiki übernahmen im Februar 1917 die Macht, der Zar dankte schließlich ab. Lenin war bereit, sich mit Hilfe der Deutschen nach Russland schleusen zu lassen. In Petrograd angekommen, verbündete sich der Revolutionär mit dem wichtigsten Redner der Sozialisten, mit Leo Trotzki.

      • Aufstieg und Fall des Kommunismus: Von der Revolution zum Terror

      Film von Michael Kloft
      Russland wurde das erste Land, das nach den Ideen von Karl Marx und Friedrich Engels zu einer klassenlosen Gesellschaft umgestaltet werden sollte. Doch aus der menschenfreundlichen Vision wurde binnen weniger Jahre ein System der Gewaltherrschaft. Die Auswirkungen der Russischen Revolution, die Lenins Revolutionäre ins Werk setzten, haben das 20. Jahrhundert geprägt wie kaum eine andere politische Umwälzung.

      In „phoenix history“ erinnern wir an herausragende historische Ereignisse und Entwicklungen, mit deren Vermittlung und Einordnung phoenix einen wichtigen Beitrag zur Meinungsbildung leistet. Von der Antike bis zur aktuellen Zeitgeschichte spannt sich der Erinnerungsbogen. Auf diesen historischen Zeitreisen zeigen wir klassische Dokumentationen, Reportagen im Stil einer historischen Spurensuche bis hin zu großen zeitgeschichtlichen Doku-Dramen. Mit dieser Vielfalt der Formen wollen wir komplexe Themen besser verständlich machen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 10.11.19
      00:00 - 03:00 Uhr (180 Min.)
      180 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 14.11.2019