• 07.08.2019
      01:15 Uhr
      Naturparadiese in Lateinamerika Patagonien | phoenix
       

      Das zerklüftete rund 650.000 Quadratkilometer umfassende Patagonien ist von Bergen, Inseln und Eisbergen geprägt. Der Wind fegt über die menschenleere und vielgestaltige Naturlandschaft. Hier finden sich schneebedeckte Andengipfel, Eisfelder im Nationalpark Los Glaciares und im Osten der Region trockene Steppen.

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 07.08.19
      01:15 - 02:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Das zerklüftete rund 650.000 Quadratkilometer umfassende Patagonien ist von Bergen, Inseln und Eisbergen geprägt. Der Wind fegt über die menschenleere und vielgestaltige Naturlandschaft. Hier finden sich schneebedeckte Andengipfel, Eisfelder im Nationalpark Los Glaciares und im Osten der Region trockene Steppen.

       

      Das zerklüftete rund 650.000 Quadratkilometer umfassende Patagonien ist von Bergen, Inseln und Eisbergen geprägt. Der Wind fegt über die menschenleere und vielgestaltige Naturlandschaft. Hier finden sich schneebedeckte Andengipfel, Eisfelder im Nationalpark Los Glaciares und im Osten der Region trockene Steppen.

      In Patagonien lebt das Volk der Mapuche. Dieses indigene Volk hat sich seine Kultur bewahrt und in den letzten Jahren durch die Forderung nach der Rückübereignung der Gebiete ihrer Vorfahren für viel Aufsehen gesorgt. Zu ihren Riten gehört das Schlagen eines "Kultrun" genannten Tamburins, auf dem ein Kreis dargestellt ist, der das Territorium des Volkes, die Himmelskörper und die vier von ihnen verehrten Gottheiten symbolisiert.

      Film von Hannah Hoare

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 07.08.19
      01:15 - 02:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.10.2019