• 01.06.2019
      05:45 Uhr
      Moderne Ruinen - Wunderwelten Fordlândia - Gescheiterte Globalisierung im Amazonas | phoenix
       

      Fordlândia, der Stadt gewordene amerikanische Traum, steht heute als moderne Ruine mitten im brasilianischen Dschungel und erzählt von den Grenzen der Globalisierung, lange bevor das Wort überhaupt erfunden wurde.
      1928 wollte der Autokönig Henry Ford mit seiner Mustersiedlung im Amazonas nicht nur die Kautschukproduktion für seine Autos sichern, sondern in einem zivilisatorischen Experiment auch das amerikanische Lebensmodell in den Urwald verpflanzen. Doch

      Nacht von Freitag auf Samstag, 01.06.19
      05:45 - 06:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Fordlândia, der Stadt gewordene amerikanische Traum, steht heute als moderne Ruine mitten im brasilianischen Dschungel und erzählt von den Grenzen der Globalisierung, lange bevor das Wort überhaupt erfunden wurde.
      1928 wollte der Autokönig Henry Ford mit seiner Mustersiedlung im Amazonas nicht nur die Kautschukproduktion für seine Autos sichern, sondern in einem zivilisatorischen Experiment auch das amerikanische Lebensmodell in den Urwald verpflanzen. Doch

       

      so kühn wie seine Vision und so entschlossen wie er 20 Jahre lang Geld in das Projekt pumpte ohne je ein Kilo Kautschuk zu ernten, so gnadenlos und unerbittlich ist sein Projekt auch gescheitert. Mensch und Natur haben zurückgeschlagen - heute ist Fordlândia eine spektakuläre, halb verlassene, modernde Dschungelstadt, eine moderne Ruine die vom Platzen des amerikanischen Traums erzählt.

      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 01.06.19
      05:45 - 06:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.05.2019