• 03.08.2018
      00:30 Uhr
      mein ausland Hongkong | PHOENIX
       

      Zum Ende ihrer Zeit in China zeigt Korrespondentin Sascha Storfner einen ihrer Lieblingsorte: Hongkong. Die Stadt voller Gegensätze und mit zweifelhafter Zukunft, denn seitdem die Chinesen 1997 Hongkong von den Briten zurück erhielten, fürchten viele um die besondere, freie Atmosphäre. Die Reportage ist ein persönliches Résumé mit Reportagen aus ganz China.

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 03.08.18
      00:30 - 01:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Zum Ende ihrer Zeit in China zeigt Korrespondentin Sascha Storfner einen ihrer Lieblingsorte: Hongkong. Die Stadt voller Gegensätze und mit zweifelhafter Zukunft, denn seitdem die Chinesen 1997 Hongkong von den Briten zurück erhielten, fürchten viele um die besondere, freie Atmosphäre. Die Reportage ist ein persönliches Résumé mit Reportagen aus ganz China.

       

      Zum Ende ihrer Zeit in China zeigt Korrespondentin Sascha Storfner einen ihrer Lieblingsorte: Hongkong. Die Stadt voller Gegensätze und mit zweifelhafter Zukunft, denn seitdem die Chinesen 1997 Hongkong von den Briten zurück erhielten, fürchten viele um die besondere, freie Atmosphäre. Die Reportage ist ein persönliches Résumé mit Reportagen aus ganz China.

      Das schwimmende Wahrzeichen Hongkongs ist die Dschunke. Ah Sin, der „große Zauberer“ kann sie als letzter noch bauen und erlebt die pulsierende Metropole vom Wasser aus. Michael Tsang, einst in der Finanzbranche tätig, gibt jetzt mit seiner Hong Kong Tour Einblicke in die Geschichte der Stadt: von der britischen Kronkolonie bis zu den Regenschirm-Protesten von 2014. Joshua Wong, der damalige Studentenführer, will weiter für ein demokratisches, freies Hongkong kämpfen.

      Film von Sascha Storfner

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 03.08.18
      00:30 - 01:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.11.2018