• 22.07.2021
      08:15 Uhr
      mein ausland Sri Lanka - Faszination und Terrortrauma | phoenix
       

      Sri Lanka, das faszinierende Inselparadies voller tropischer Artenvielfalt, eindrucksvoller Tempel und Naturwunder, wurde am Ostersonntag 2019 von einer Serie von Selbstmordattentaten erschüttert. Der Terror hinterließ tiefe Wunden im Tropenparadies, das Land ist bis heute nicht zur Normalität zurückgekehrt. Die Untersuchungsbehörden versuchen nach wie vor, die Hintergründe der Attentate, denen Christen und Touristen zum Opfer fielen, aufzudecken. Jetzt kämpft Sri Lanka auch noch gegen die Covid-Pandemie. Die hat den bis dahin boomenden internationalen Tourismus vollkommen zum Erliegen gebracht.

      Donnerstag, 22.07.21
      08:15 - 09:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Sri Lanka, das faszinierende Inselparadies voller tropischer Artenvielfalt, eindrucksvoller Tempel und Naturwunder, wurde am Ostersonntag 2019 von einer Serie von Selbstmordattentaten erschüttert. Der Terror hinterließ tiefe Wunden im Tropenparadies, das Land ist bis heute nicht zur Normalität zurückgekehrt. Die Untersuchungsbehörden versuchen nach wie vor, die Hintergründe der Attentate, denen Christen und Touristen zum Opfer fielen, aufzudecken. Jetzt kämpft Sri Lanka auch noch gegen die Covid-Pandemie. Die hat den bis dahin boomenden internationalen Tourismus vollkommen zum Erliegen gebracht.

       

      Sri Lanka, das faszinierende Inselparadies voller tropischer Artenvielfalt, eindrucksvoller Tempel und Naturwunder, wurde am Ostersonntag 2019 von einer Serie von Selbstmordattentaten erschüttert. Der Terror hinterließ tiefe Wunden im Tropenparadies, das Land ist bis heute nicht zur Normalität zurückgekehrt. Die Untersuchungsbehörden versuchen nach wie vor, die Hintergründe der Attentate, denen Christen und Touristen zum Opfer fielen, aufzudecken. Jetzt kämpft Sri Lanka auch noch gegen die Covid-Pandemie. Die hat den bis dahin boomenden internationalen Tourismus vollkommen zum Erliegen gebracht.

      Für phoenix blickt Korrespondentin Sibylle Licht vom ARD-Studio Neu-Delhi auf die Auseinandersetzungen und Konflikte in der Gesellschaft Sri Lankas, die in den Osterattentaten kulminierten. Die Reporterin trifft den einflussreichen Tourismusunternehmer Hiran Corray und den Arzt Packiajeevar Judy Ramesh Jejakumar. Beide kämpfen darum, die Wunden des Landes, die durch Attentate und Covid-Pandemie geschlagen wurden, zu schließen, und die Insel wieder zu einem Paradies werden zu lassen, das sicher ist - für Landsleute und für Touristen aus aller Welt.

      Film von Sybille Licht

      In "mein ausland" berichten ARD- und ZDF-Korrespondenten über ihre Eindrücke, Erlebnisse und Besonderheiten in "ihren" Ländern und Regionen: Ob die langen Sandstrände von Marokko, das Lebensgefühl in Brooklyn oder der bedrohte Regenwald am Amazonas - "mein ausland" zeigt die Vielfalt der Kontinente und Länder. Auch Krisenregionen werden besucht, die politische Situation beleuchtet, die Menschen in ihrem Alltag begleitet. Die 45-minütigen Reportagen werden exklusiv für phoenix produziert. Sie bieten tiefe Einblicke in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft anderer Länder und Kontinente und helfen, die politischen Ereignisse und Krisen in der Welt besser zu verstehen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 22.07.21
      08:15 - 09:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 31.07.2021