• 22.03.2018
      21:15 Uhr
      Die Sonntagskrieger Polens Zivilisten rüsten auf | PHOENIX
       

      Polens Zivilbevölkerung trainiert für die Verteidigung der Heimat. Seit der Ukraine-Krise wächst im Nachbarland die Angst vor einem russischen Einmarsch.
      Seit der Ukraine-Krise wächst in Polen die Angst vor einem russischen Einmarsch. Zehntausende Männer und Frauen tauschen abends Blaumann, Krawatte und Pumps gegen eine olivgrüne Kampfmontur, um für die Verteidigung ihrer Heimat zu trainieren. Sogar das Bildungswesen hat der Trend zur Militarisierung erfasst: Über 30.000 Schüler besuchen in Polen sogenannte Uniformklassen, in denen militärisch trainiert wird, auch mit scharfen Waffen. Tendenz: steigend.

      Donnerstag, 22.03.18
      21:15 - 21:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Polens Zivilbevölkerung trainiert für die Verteidigung der Heimat. Seit der Ukraine-Krise wächst im Nachbarland die Angst vor einem russischen Einmarsch.
      Seit der Ukraine-Krise wächst in Polen die Angst vor einem russischen Einmarsch. Zehntausende Männer und Frauen tauschen abends Blaumann, Krawatte und Pumps gegen eine olivgrüne Kampfmontur, um für die Verteidigung ihrer Heimat zu trainieren. Sogar das Bildungswesen hat der Trend zur Militarisierung erfasst: Über 30.000 Schüler besuchen in Polen sogenannte Uniformklassen, in denen militärisch trainiert wird, auch mit scharfen Waffen. Tendenz: steigend.

       
      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 22.03.18
      21:15 - 21:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.07.2018