• 27.03.2018
      08:15 Uhr
      Lachse, Schluchten und ein Felsentor Zauberhafte Böhmische Schweiz | PHOENIX
       

      Spektakuläre Felsgebilde, überraschende Aussichten und verträumte Dörfer. Im Jahr 2000 unter Schutz gestellt, ist die Böhmische Schweiz der jüngste Nationalpark Tschechiens. Geographisch bildet er eine Einheit mit dem zehn Jahre älteren deutschen Nationalpark Sächsische Schweiz. Wie gelingt es, das touristische Potenzial der Region - auch grenzüberschreitend - zu erschließen? Und wie geht man in Tschechien mit dem Konflikt zwischen Schützen und Nutzen um?

      Dienstag, 27.03.18
      08:15 - 09:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Spektakuläre Felsgebilde, überraschende Aussichten und verträumte Dörfer. Im Jahr 2000 unter Schutz gestellt, ist die Böhmische Schweiz der jüngste Nationalpark Tschechiens. Geographisch bildet er eine Einheit mit dem zehn Jahre älteren deutschen Nationalpark Sächsische Schweiz. Wie gelingt es, das touristische Potenzial der Region - auch grenzüberschreitend - zu erschließen? Und wie geht man in Tschechien mit dem Konflikt zwischen Schützen und Nutzen um?

       

      Auf einer Reise durch die Böhmische Schweiz lernen ARD-Korrespondent Jürgen Osterhage und das Team aus dem Studio Prag Land und Leute kennen, inspizieren deutsch-tschechische Wanderwege und setzen mit den Park-Rangern junge Lachse in der Kamnitz aus. Sie treffen einen Fährmann in der Edmundsklamm, besuchen eine Ziegenkäserei und eine Glasperlenmanufaktur - und natürlich auch das monumentale Prebischtor, den größten Sandsteinbogen Europas.

      Film von Jürgen Osterhage

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.12.2018