• 08.11.2019
      19:00 Uhr
      Kampf gegen den IS-Terror Film von Sven Markmann | phoenix
       

      Offiziell gilt die Terrorgruppe Islamischer Staat als militärisch besiegt – in Syrien und im Irak. In anderen Regionen hingegen kontrollieren ihre Terrormilizen noch Gebiete, und betreiben aufwändige Propaganda um auch in Europa immer neue Attentäter zu rekrutieren. In dieser Erstausstrahlung auf phoenix in Zusammenarbeit mit ZDF Digital zeigen die Recherchen von Filmautor Sven Markmann, wie akut und relevant auch in Deutschland der Kampf von Sicherheitsbehörden gegen den IS-Terror noch immer ist.

      Freitag, 08.11.19
      19:00 - 19:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 18:30
      Stereo

      Offiziell gilt die Terrorgruppe Islamischer Staat als militärisch besiegt – in Syrien und im Irak. In anderen Regionen hingegen kontrollieren ihre Terrormilizen noch Gebiete, und betreiben aufwändige Propaganda um auch in Europa immer neue Attentäter zu rekrutieren. In dieser Erstausstrahlung auf phoenix in Zusammenarbeit mit ZDF Digital zeigen die Recherchen von Filmautor Sven Markmann, wie akut und relevant auch in Deutschland der Kampf von Sicherheitsbehörden gegen den IS-Terror noch immer ist.

       

      Roter Faden des Films ist das Ermittlungsverfahren "Galaxy" gegen eine IS-Schläferzelle in Norddeutschland. Mittels Interviews mit leitenden, beteiligten Sicherheitsexperten vom Verfassungsschutz, vom BKA und der Generalbundesanwaltschaft sowie mit authentisch rekonstruierten Spielszenen wird der Fall hier erstmalig vom Anfangsverdacht der Geheimdienste gegen drei als Flüchtlinge nach Deutschland eingereiste Syrer, über die ersten Ermittlungen und Observationen, bis zum Zugriff und zum Indizienprozess nacherzählt. Zu den Interviewpartnern zählen BKA-Präsident Holger Münch, der damalige Verfassungsschutz-Chef Hans Georg Maaßen, der Generalbundesanwalt Peter Frank, Sven Kurenbach, leitender BKA-Ermittler, Volker Bangert, Kommandoführer des Mobilen Einsatzkommandos des BKA, und Marwan Abou Taam, Terrorexperte vom LKA Rheinland-Pfalz. Der Fall "Galaxy" gibt Antworten auf die Fragen: Welche Lehren wurden aus den Terroranschlägen von Paris und vom Berliner Breitscheidplatz gezogen? Wie hoch ist das Potenzial von Terror-Gefährdern und Schläferzellen, die mitten unter uns leben? Welche neuen "Tätertypen" analysieren die Experten, und wie bereiten sich Spezialeinheiten für Gefahreneinsätze gegen diese vor?

      Gleichzeitig zeigt der Dokumentarfilm anschaulich, wie das islamistische Terrornetzwerk mit Internet-Propaganda im Stil von Actionfilmen und Hip-Hop-Videos massiv versucht junge Menschen soweit zu radikalisieren, dass sie bereit sind Attentate zu begehen. Dagegen machen Wissenschaftler und Sozialarbeiter in Wien mit dem außergewöhnlichen Extremismuspräventionsprojekt "TURN" mobil. Islamwissenschaftler Rami Ali und Sozialarbeiter Fabian Reicher von "TURN" geben Einblicke, wie sie mit Jugendlichen, die in Berührung mit der Islamisten-Szene gekommen sind, gemeinsam Videoclips produzieren, um andere gegen die digitale Propaganda von IS-Terroristen zu immunisieren. Diese Videoclips verbreiten sie über ihre Plattform "Jamal al Khatib" in den Sozialen Netzwerken.

      Insgesamt zeichnet der Dokumentarfilm "Kampf gegen den IS-Terror" auf phoenix ein umfassendes Gesamtbild wichtiger Strategien und Methoden des Anti-Terror-Kampfes: Von Interventionen und Repressionen der Sicherheitskräfte bis zu wissenschaftlicher, zivilgesellschaftlicher Präventions- und Integrationsarbeit. Die Dokumentation bietet dabei hintergründige, exklusive und anschauliche Einblicke, wie Deutschland im Kampf gegen Terror-Gefahren von heute wirklich aufgestellt ist.

      Der Dokumentarfilm bietet besondere Einblicke sowohl in die Köpfe junger, ehemaliger Dschihadisten, als auch in die Welt deutscher Sicherheitsdienste, deren Anti-Terror-Maßnahmen mittels exklusiver Aufnahmen von Sicherheitstrainings und Ernstfallübungen veranschaulicht werden.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 08.11.19
      19:00 - 19:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 18:30
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.11.2019