• 22.02.2020
      05:45 Uhr
      Geheimakte Geschichte Das Geheimnis der königlichen Mumie | phoenix
       

      Ein Jahrtausendfund schreibt Geschichte, eine Sternstunde der Archäologie: die Mumie einer persischen Prinzessin. Der Fund macht seine Entdecker über Nacht berühmt. Er führt zurück in faszinierende Epochen der Menschheit, in die Zeit der griechischen Perserkriege - und in das Zeitalter Alexanders des Großen. Doch bald tauchen erste Zweifel auf, das Objekt entpuppt sich als Fälschung. Der Film heftet sich an die Spuren der Fälscher. Mit neuen wissenschaftlichen Methoden und historischen Fakten enttarnen der frühere BKA-Profiler Michael Baurmann und die Historikerin Jennifer Schevardo die Hintermänner dieser mysteriösen Tat, ihre ...

      Nacht von Freitag auf Samstag, 22.02.20
      05:45 - 06:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Ein Jahrtausendfund schreibt Geschichte, eine Sternstunde der Archäologie: die Mumie einer persischen Prinzessin. Der Fund macht seine Entdecker über Nacht berühmt. Er führt zurück in faszinierende Epochen der Menschheit, in die Zeit der griechischen Perserkriege - und in das Zeitalter Alexanders des Großen. Doch bald tauchen erste Zweifel auf, das Objekt entpuppt sich als Fälschung. Der Film heftet sich an die Spuren der Fälscher. Mit neuen wissenschaftlichen Methoden und historischen Fakten enttarnen der frühere BKA-Profiler Michael Baurmann und die Historikerin Jennifer Schevardo die Hintermänner dieser mysteriösen Tat, ihre ...

       

      Rund drei Wochen haben die Leichen unentdeckt in einem schlichten Bonner Reihenhaus gelegen. Ihr Fund im Oktober 1992 schockiert und beschäftigt die Medien weltweit. Die beiden Toten sind Ikonen der Friedensbewegung: Petra Kelly und Gert Bastian, die Pazifistin und der General. Gemeinsam haben sie die Grünen mit begründet und Meilensteine im deutsch-deutschen Verhältnis gesetzt. Doch Ende der 80er Jahre gehen sie zunehmend auf Distanz zu Freunden und Partei, beginnen sich zu isolieren. Ihre gegenseitige Abhängigkeit sei immer stärker geworden, berichten Freunde, ihre Auseinandersetzungen immer lauter. Die Niederlage der Grünen bei der Bundestagswahl 1990 ist wohl der Anfang            vom Ende ihrer Karriere. Für viele steht damals fest: Ihr Tod war eine Verzweiflungstat. Bastian soll frustriert und nach einem Autounfall körperlich angegriffen gewesen sein, Kelly psychisch immer labiler. Der ermittelnde Staatsanwalt schließt die Akte innerhalb von 48 Stunden. Für ihn steht fest: Bastian hat erst Petra Kelly mit einem aufgesetzten Schuss in die Schläfe und dann sich selbst getötet. Das Hauptindiz sind Schmauchspuren an den Händen von Bastian. Es ist ein eiliges Urteil. Vor allem aber gibt es Spuren, die in eine ganz andere Richtung deuten und die bis heute niemand verfolgt hat. Viele von ihnen führen zur Staatssicherheit der DDR. Hat der Staatsanwalt wirklich Recht? Hat Gerd Bastian erst Petra Kelly und dann sich selbst erschossen? Oder hat sich vielleicht alles doch ganz anders zugetragen? War es womöglich ein Doppelmord? Die Berliner Historikerin Dr. Jennifer Schevardo und der ehemalige Fallanalytiker des BKA, Dr. Michael Baurmann, begeben sich auf eine spannende Suche, um zu erfahren, was am 1. Oktober 1992 in Bonn-Tannenbusch wirklich geschah.

      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 22.02.20
      05:45 - 06:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.01.2020