• 03.01.2020
      01:10 Uhr
      Die Van Nelle Fabrik in Rotterdam Monument aus Glas und Stahl | phoenix
       

      Die Van Nelle Fabrik, erbaut 1926-1931, verkörpert wie das deutsche Bauhaus die architektonische Avantgarde der Klassischen Moderne. Funktionalität und Ästhetik gehen eine Symbiose ein, die bis heute Architekten inspiriert. Kurz vor ihrer Vollendung im Jahre 1931 feiert Architekturvisionär Le Corbusier die Van Nelle Fabrik als "der schönste Anblick der modernen Zeit".

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 03.01.20
      01:10 - 01:25 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

      Die Van Nelle Fabrik, erbaut 1926-1931, verkörpert wie das deutsche Bauhaus die architektonische Avantgarde der Klassischen Moderne. Funktionalität und Ästhetik gehen eine Symbiose ein, die bis heute Architekten inspiriert. Kurz vor ihrer Vollendung im Jahre 1931 feiert Architekturvisionär Le Corbusier die Van Nelle Fabrik als "der schönste Anblick der modernen Zeit".

       

      Die Van Nelle Fabrik, erbaut 1926-1931, verkörpert wie das deutsche Bauhaus die architektonische Avantgarde der Klassischen Moderne. Funktionalität und Ästhetik gehen eine Symbiose ein, die bis heute Architekten inspiriert. Der Industriebau wurde nach dem amerikanischen Vorbild der Daylight Factory konzipiert. Um die Fabrikräume optimal zum Licht hin zu öffnen, fanden neue Techniken Anwendung. Dabei wurden Vorhangfassaden mit durchgehenden Fensterbändern vor eine tragende Konstruktion mit pilzförmigen Stahlbetonsäulen montiert. Der elegante Industriebau aus Glas, Stahl und Beton wird vom Architekturvisionär Le Corbusier kurz vor seiner Vollendung im Jahre 1931 als "der schönste Anblick der modernen Zeit" gefeiert.

      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 03.01.20
      01:10 - 01:25 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 14.12.2019