• 28.11.2019
      20:15 Uhr
      Despoten Bin Laden - Drahtzieher des Terrors | phoenix
       

      Die Welt hat so einige Despoten hervorgebracht, die in ihrem Wahn Leid und Elend über ihre und andere Völker gebracht haben.
      Spätestens seit den Anschlägen vom 11. September 2001 steht der Name Osama bin Laden für globalen Terror. Doch wie konnte es so weit kommen? Die Dokumentation gibt Einblicke in die Biografie eines Mannes, der aus einer der wohlhabendsten Familien Saudi-Arabiens stammt und schließlich zum Mastermind des sogenannten "Heiligen Krieges" und Botschafter des Hasses wurde. Als Anführer von Al-Qaida versetzte er die ganze Welt in Angst und Schrecken. Tausende Tote gehen auf das Konto des Terror-Chefs.

      Donnerstag, 28.11.19
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Die Welt hat so einige Despoten hervorgebracht, die in ihrem Wahn Leid und Elend über ihre und andere Völker gebracht haben.
      Spätestens seit den Anschlägen vom 11. September 2001 steht der Name Osama bin Laden für globalen Terror. Doch wie konnte es so weit kommen? Die Dokumentation gibt Einblicke in die Biografie eines Mannes, der aus einer der wohlhabendsten Familien Saudi-Arabiens stammt und schließlich zum Mastermind des sogenannten "Heiligen Krieges" und Botschafter des Hasses wurde. Als Anführer von Al-Qaida versetzte er die ganze Welt in Angst und Schrecken. Tausende Tote gehen auf das Konto des Terror-Chefs.

       

      Spätestens seit den Anschlägen vom 11. September 2001 steht der Name Osama bin Laden für globalen Terror und als Anführer von Al-Kaida. Doch wie konnte es so weit kommen? Die Dokumentation gibt Einblicke in die Biografie eines Mannes, der aus einer der wohlhabendsten Familien Saudi-Arabiens stammt und schließlich zum Mastermind des sogenannten "Heiligen Krieges" und Botschafter des Hasses wurde.

      Wird geladen...
      Donnerstag, 28.11.19
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.11.2019