• 01.04.2018
      21:45 Uhr
      Der Buschpilot und seine Frau In Papua-Neuguinea im Auftrag des Herrn | phoenix
       

      Reporter Norbert Lübbers geht auf Entdeckungsreise in einem Land, das als das Ende der besiedelten Welt gilt: Papua-Neuguinea. In dem pazifischen Inselstaat gibt es kaum Straßen, die Entfernungen sind riesig. Die meisten der sieben Millionen Einwohner haben keinen Zugang zu Bildung und medizinischer Versorgung. Der Nürnberger Martin Köhler arbeitet dort als Buschpilot. Für ihn ist dies mehr als ein Traumjob mit Nervenkitzel - er sieht sich als christlichen Missionar einer neuen Generation. Lübbers begleitet Köhler und seine Familie in ihrem Alltag.

      Sonntag, 01.04.18
      21:45 - 22:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 21:44
      Stereo

      Reporter Norbert Lübbers geht auf Entdeckungsreise in einem Land, das als das Ende der besiedelten Welt gilt: Papua-Neuguinea. In dem pazifischen Inselstaat gibt es kaum Straßen, die Entfernungen sind riesig. Die meisten der sieben Millionen Einwohner haben keinen Zugang zu Bildung und medizinischer Versorgung. Der Nürnberger Martin Köhler arbeitet dort als Buschpilot. Für ihn ist dies mehr als ein Traumjob mit Nervenkitzel - er sieht sich als christlichen Missionar einer neuen Generation. Lübbers begleitet Köhler und seine Familie in ihrem Alltag.

       

      Reporter Norbert Lübbers geht auf Entdeckungsreise in einem Land, das als das Ende der besiedelten Welt gilt: Papua-Neuguinea. In dem pazifischen Inselstaat gibt es kaum Straßen, die Entfernungen sind riesig. Die meisten der sieben Millionen Einwohner haben keinen Zugang zu Bildung und medizinischer Versorgung. Sie leben in vollständiger Abhängigkeit von der Natur.

      Das Hochland von Papua-Neuguinea ist der Arbeitsplatz von Martin Köhler. Der Nürnberger ist Buschpilot in einem der schwierigsten Fluggebiete der Welt. Oft muss er mitten im Dschungel auf einer Graspiste landen und riskiert sein Leben, um Kranke und Verletzte auszufliegen. Für Martin Köhler ist es mehr als ein Traumjob mit Nervenkitzel - er sieht sich als christlichen Missionar einer neuen Generation.

      Für ihren Traum vom Auswandern zahlen die Köhlers einen hohen Preis - Papua-Neuguinea gilt als eines der gefährlichsten Länder der Welt. Der Alltag der Familie spielt sich meist hinter meterhohen Zäunen ab. Nach Sonnenuntergang gehen die Köhlers nicht mehr auf die Straße. Doch der Buschpilot und seine Frau nehmen diese Einschränkung in Kauf. Sie habe die Gewissheit, dass Gott sie hier haben will, sagt Claudia Köhler.

      Nächstenliebe, Abenteuerlust oder Selbstfindungstrip? Was treibt Martin und Claudia Köhler an? Norbert Lübbers begleitet die Familie bei ihrer Mission im Namen Gottes.

      Film von Norbert Lübbers

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 01.04.18
      21:45 - 22:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 21:44
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.01.2020