• 12.04.2018
      00:45 Uhr
      Aufbrüche 1968 Es brennt! In Berkeley und Berlin, in Paris und Prag | PHOENIX
       

      Am 11. April 1968 wird der Studentenführer Rudi Dutschke durch Schüsse eines jungen Hilfsarbeiters lebensgefährlich verletzt. Daraufhin kommt es nicht nur in der Bundesrepublik zu immer größeren Demonstrationen und Straßenschlachten, sondern auch in Washington, New York, Toronto, London, Amsterdam, Paris, Prag und Wien.
      Die studentische Revolte hat die politische Kultur in den 60er Jahren stärker geprägt als alle anderen Ereignisse. Unterstützt wurde der Aufbruch der Studentenschaft von Musikern wie Bob Dylan, Joan Baez oder The Doors.

      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 12.04.18
      00:45 - 01:20 Uhr (35 Min.)
      35 Min.
      Stereo

      Am 11. April 1968 wird der Studentenführer Rudi Dutschke durch Schüsse eines jungen Hilfsarbeiters lebensgefährlich verletzt. Daraufhin kommt es nicht nur in der Bundesrepublik zu immer größeren Demonstrationen und Straßenschlachten, sondern auch in Washington, New York, Toronto, London, Amsterdam, Paris, Prag und Wien.
      Die studentische Revolte hat die politische Kultur in den 60er Jahren stärker geprägt als alle anderen Ereignisse. Unterstützt wurde der Aufbruch der Studentenschaft von Musikern wie Bob Dylan, Joan Baez oder The Doors.

       
      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 12.04.18
      00:45 - 01:20 Uhr (35 Min.)
      35 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.09.2018