• 24.07.2019
      07:30 Uhr
      1000 Inseln im Sankt-Lorenz-Strom (2) Von Millionären und Saucen | phoenix
       

      Auf der amerikanischen Seite des Sankt-Lorenz-Stroms befindet sich auf Murray Isle eines der ältesten Postämter der Thousand Islands. Es ist ein verlässlicher Umschlagplatz für Klatsch und Tratsch. Um 1900 stand dort noch ein großes Hotel, in dem die wohlhabenden Familien der amerikanischen Industriemagnaten ihre Sommer verbrachten. Es heißt, der Diener und spätere Küchenchef von George Boldt, dem Direktor des Hotels Waldorf-Astoria, habe damals das berühmte Thousand-Island-Dressing erfunden. Doch das ist umstritten.

      Mittwoch, 24.07.19
      07:30 - 08:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Auf der amerikanischen Seite des Sankt-Lorenz-Stroms befindet sich auf Murray Isle eines der ältesten Postämter der Thousand Islands. Es ist ein verlässlicher Umschlagplatz für Klatsch und Tratsch. Um 1900 stand dort noch ein großes Hotel, in dem die wohlhabenden Familien der amerikanischen Industriemagnaten ihre Sommer verbrachten. Es heißt, der Diener und spätere Küchenchef von George Boldt, dem Direktor des Hotels Waldorf-Astoria, habe damals das berühmte Thousand-Island-Dressing erfunden. Doch das ist umstritten.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Almut Faass
      Frank Gensthaler

      Auf der amerikanischen Seite des Sankt-Lorenz-Stroms befindet sich auf Murray Isle eines der ältesten Postämter der Thousand Islands. Es ist ein verlässlicher Umschlagplatz für Klatsch und Tratsch. Um 1900 stand dort noch ein großes Hotel, in dem die wohlhabenden Familien der amerikanischen Industriemagnaten ihre Sommer verbrachten. Es heißt, der Diener und spätere Küchenchef von George Boldt, dem Direktor des Hotels Waldorf-Astoria, habe damals das berühmte Thousand-Island-Dressing erfunden. Doch das ist umstritten. Almut Faass und Frank Gensthaler enthüllen die wahre Geschichte der Sauce und verraten, welche Rolle dabei ein Hoteltresor, die berühmte Schauspielerin May Irwin und eine weitere Geheimzutat spielen.

      Die wohl geheimnisvollste Insel gehört der Skull & Bones Society, dem Geheimbund der Yale University. Angeblich feiern die Bonesmen hier verbotene Rituale. Die Autoren gehen auch diesem Gerücht nach. Der Sankt-Lorenz-Strom ist die Lebensader der Region und prägt die Menschen. Michael Ringer malt seine Aquarelle direkt mit Flusswasser, Vater und Sohn Garrett destillieren aus dem Fluss Hochprozentiges, und Monica Behans Konzert findet natürlich auf dem Wasser statt. Kein Wunder, denn genau hier liegt es ja: Manatuana - das Paradies.

      Film von Almut Faass und Frank Gensthaler

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 24.07.19
      07:30 - 08:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.10.2019