• 21.05.2018
      21:00 Uhr
      Weissensee Am Ende des Tages | ONE
       

      Als Marlene von Martins Schulden erfährt, bietet sie ihm an, das Parteivermögen zu verwenden, das sie bei sich versteckt hat. Doch Martin tut sich schwer, dieses schmutzige Geld anzunehmen.

      Petra kämpft mit sich, denn trotz aller Verachtung empfindet sie Mitleid für Falk. Sie fordert ihn schließlich auf, ihr zu beweisen, dass er sich geändert hat. Katja recherchiert hartnäckig über den Verbleib des Parteivermögens und bekommt in einem geheimen Treffen mit Bernd Krohnak, der von Vera dazu gedrängt wurde, Informationen über die Zusammenarbeit westdeutscher Konzerne mit der Stasi angeboten.

      Montag, 21.05.18
      21:00 - 21:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Als Marlene von Martins Schulden erfährt, bietet sie ihm an, das Parteivermögen zu verwenden, das sie bei sich versteckt hat. Doch Martin tut sich schwer, dieses schmutzige Geld anzunehmen.

      Petra kämpft mit sich, denn trotz aller Verachtung empfindet sie Mitleid für Falk. Sie fordert ihn schließlich auf, ihr zu beweisen, dass er sich geändert hat. Katja recherchiert hartnäckig über den Verbleib des Parteivermögens und bekommt in einem geheimen Treffen mit Bernd Krohnak, der von Vera dazu gedrängt wurde, Informationen über die Zusammenarbeit westdeutscher Konzerne mit der Stasi angeboten.

       

      Stab und Besetzung

      Martin Kupfer Florian Lukas
      Falk Kupfer Jörg Hartmann
      Hans Kupfer Uwe Kockisch
      Marlene Kupfer Ruth Reinecke
      Vera Kupfer Anna Loos
      Katja Wiese Lisa Wagner
      Nicole Henning Claudia Mehnert
      Petra Zeiler Jördis Triebel
      Peter Görlitz Stephan Grossmann
      Generalleutnant Gaucke Hansjürgen Hürrig
      Bernd Krohnack Florian Stetter
      Roman Kupfer Ferdinand Lehmann
      Lisa Kupfer Saskia-Sophie Rosendahl
      Anna Kupfer Ziva-Marie Faske
      Sonja Kupfer Philine Steuer
      Hermann von Stein Bernhard Schütz
      Doreen Hager Manja Kuhl
      Gerd Rothals Michael Schenk
      Regie Friedemann Fromm
      Musik Stefan Mertin
      Martin Hornung
      Kamera Michael Wiesweg

      Als Marlene von Martins Schulden erfährt, bietet sie ihm an, das Parteivermögen zu verwenden, das sie bei sich versteckt hat. Doch Martin tut sich schwer, dieses schmutzige Geld anzunehmen.
      Petra kämpft mit sich, denn trotz aller Verachtung empfindet sie Mitleid für Falk. Sie fordert ihn schließlich auf, ihr zu beweisen, dass er sich geändert hat. Katja recherchiert hartnäckig über den Verbleib des Parteivermögens und bekommt in einem geheimen Treffen mit Bernd Krohnak, der von Vera dazu gedrängt wurde, Informationen über die Zusammenarbeit westdeutscher Konzerne mit der Stasi angeboten.

      Am nächsten Morgen erfährt Falk von seinem Chef Herrmann von Stein, dass die Journalistin Katja Wiese davon abgehalten werden muss, ihren Artikel zu veröffentlichen. Falk weiß, dass von Stein keine Mittel scheuen wird, und ist alarmiert. Vergeblich versucht er Katja zu warnen, erreicht aber nur Martin, der misstrauisch nachfragt, was Falk denn von Katja wolle. Katja ist gerade auf dem Weg zu einem Informanten, als sie von einem fremden Auto von der Straße abgedrängt wird.
      Als Martin seiner Mutter mitteilt, dass er ihr Angebot annehmen möchte, erfährt er, dass sie das Geld nicht mehr hat. Marlene konnte nicht ertragen, dass Hans wegen Mordes verurteilt werden würde und hat Gaucke mit dem Parteigeld eine Akte abgekauft, die beweist, dass Hans damals in Notwehr gehandelt hat.

      Major Rothals ist nach Berlin zurückgekehrt und taucht bei Falk auf. Er will verhindern, dass er von seiner Vergangenheit doch noch eingeholt wird. Falk verbringt die Nacht bei Petra und trifft eine Entscheidung.

      (Staffel 4, Folge 6) - Fernsehserie Deutschland 2018

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 21.05.18
      21:00 - 21:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.07.2018