• 01.08.2020
      21:45 Uhr
      Vier Minuten Spielfilm Deutschland 2006 | ONE
       

      Seit mehr als 60 Jahren gibt die Pianistin Traude Krüger Klavierunterricht in einem Frauengefängnis. Eine Schülerin wie Jenny hatte sie noch nie. Verschlossen, unberechenbar, zerstörerisch und früher ein musikalisches Wunderkind. Sie könnte es schaffen, einen bedeutenden Klavierwettbewerb zu gewinnen, an dem sie trotz ihrer Haftstrafe teilnehmen darf. Die Vorbereitung auf den Wettbewerb wird zum Kräftemessen zwischen den beiden Frauen - ein Lebens- und Liebesduell, das bis zum tiefsten, innersten Schmerz der beiden Frauen vordringt.

      Samstag, 01.08.20
      21:45 - 23:30 Uhr (105 Min.)
      105 Min.

      Seit mehr als 60 Jahren gibt die Pianistin Traude Krüger Klavierunterricht in einem Frauengefängnis. Eine Schülerin wie Jenny hatte sie noch nie. Verschlossen, unberechenbar, zerstörerisch und früher ein musikalisches Wunderkind. Sie könnte es schaffen, einen bedeutenden Klavierwettbewerb zu gewinnen, an dem sie trotz ihrer Haftstrafe teilnehmen darf. Die Vorbereitung auf den Wettbewerb wird zum Kräftemessen zwischen den beiden Frauen - ein Lebens- und Liebesduell, das bis zum tiefsten, innersten Schmerz der beiden Frauen vordringt.

       

      Stab und Besetzung

      Traude Krüger Monica Bleibtreu
      Jenny von Loeben Hannah Herzsprung
      Mütze Sven Pippig
      Kowalski Richy Müller
      Ayse Jasmin Tabatabai
      Direktor Meyerbeer Stefan Kurt
      Gerhard von Loeben Vadim Glowna
      Nadine Hoffmann Nadja Uhl
      Regie Chris Kraus
      Buch Chris Kraus
      Kamera Judith Kaufmann
      Musik Annette Focks

      Seit mehr als 60 Jahren gibt die Pianistin Traude Krüger Klavierunterricht in einem Frauengefängnis. Eine Schülerin wie Jenny hatte sie noch nie. Verschlossen, unberechenbar, zerstörerisch und früher ein musikalisches Wunderkind. Sie könnte es schaffen, einen bedeutenden Klavierwettbewerb zu gewinnen, an dem sie trotz ihrer Haftstrafe teilnehmen darf. Die Vorbereitung auf den Wettbewerb wird zum Kräftemessen zwischen der aufsässigen Jenny und ihrer strengen preußischen Klavierlehrerin - ein Lebens- und Liebesduell, das bis zum tiefsten, innersten Schmerz der beiden Frauen vordringt. In einem furiosen Finale bleiben Jenny vier Minuten, um etwas zu tun, was niemand, nicht einmal Traude, von ihr erwartet.

      ONE zeigt anlässlich des Jubiläums '20 Jahre FilmDebüt im ERSTEN' eine Reihe herausragender Produktionen aus den letzten 20 Jahren.
      'Vier Minuten' ist Chris Kraus zweiter Spielfilm. Er wurde an der Kinokasse zu einem der erfolgreichsten deutschen Kinofilme des Jahres und gewann den Bayerischen Filmpreis 2007 in vier Kategorien, den 'Deutschen Filmpreis' 2007 und die 'Goldene Lola' für den besten Film.

      FilmDebüt-Sommer in ONE

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 01.08.20
      21:45 - 23:30 Uhr (105 Min.)
      105 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.08.2020