• 10.01.2020
      13:30 Uhr
      Um Himmels Willen Ärger auf Rezept (Staffel 13, Folge 3) - Fernsehserie Deutschland 2014 | ONE
       

      Bürgermeister Wöller muss einsehen, dass Geothermie zur Energiegewinnung in Kaltenthal nicht möglich ist. Aber die Probebohrungen haben auch positive Ergebnisse zu Tage gefördert. Unter dem Klosterwald schlummert ein Wasservorkommen höchster Qualität, und schon stecken der Bürgermeister und sein Freund Hermann Huber mit Feuereifer in den Planungen für eine Abfüllanlage des 'Wöller-Wassers'. Wöller braucht dringend einen Gesprächstermin bei der Oberin. Die aber steckt mitten im Wahlkampf und ist für ihn nicht zu sprechen.
      Schwester Hanna möchte der Krankenschwester Nicole Wagner und ihrem Bruder Jan helfen.

      Freitag, 10.01.20
      13:30 - 14:20 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Bürgermeister Wöller muss einsehen, dass Geothermie zur Energiegewinnung in Kaltenthal nicht möglich ist. Aber die Probebohrungen haben auch positive Ergebnisse zu Tage gefördert. Unter dem Klosterwald schlummert ein Wasservorkommen höchster Qualität, und schon stecken der Bürgermeister und sein Freund Hermann Huber mit Feuereifer in den Planungen für eine Abfüllanlage des 'Wöller-Wassers'. Wöller braucht dringend einen Gesprächstermin bei der Oberin. Die aber steckt mitten im Wahlkampf und ist für ihn nicht zu sprechen.
      Schwester Hanna möchte der Krankenschwester Nicole Wagner und ihrem Bruder Jan helfen.

       

      Stab und Besetzung

      Hanna Jakobi Janina Hartwig
      Wolfgang Wöller Fritz Wepper
      Louise von Beilheim Gaby Dohm
      Felicitas Meier Karin Gregorek
      Agnes Schwandt Emanuela von Frankenberg
      Novizin Lela Denise M'Baye
      Tabea von Beilheim Katharina Hackhausen
      Schwester Hildegard Andrea Sihler
      Bischof Rossbauer Horst Sachtleben
      Marianne Laban Andrea Wildner
      Polizist Anton Meier Lars Weström
      Hermann Huber Wolfgang Müller
      Schwester Theodora Nina Hoger
      Nicole Wagner Sina Reiß
      Jan Wagner Rahul Chakraborty
      Arzt Dr. Böger Robin Sondermann
      Hauptkommissar Schöngruber Marcus Morlinghaus
      Klaus Stolpe Markus Hering
      Frank Treptow Andreas Wimberger
      Heinz Lehmann Michael Vogtmann
      Erika Julia von Juni
      Regie Andi Niessner
      Buch Jürgen Werner
      Kamera Bernd Neubauer
      Markus Krämer
      Musik Philipp F. Kölmel
      Arnold Fritzsch

      Bürgermeister Wöller muss einsehen, dass Geothermie zur Energiegewinnung in Kaltenthal nicht möglich ist. Aber die Probebohrungen haben auch positive Ergebnisse zu Tage gefördert. Unter dem Klosterwald schlummert ein Wasservorkommen höchster Qualität, und schon stecken der Bürgermeister und sein Freund Hermann Huber mit Feuereifer in den Planungen für eine Abfüllanlage des 'Wöller-Wassers'. Wöller braucht dringend einen Gesprächstermin bei der Oberin. Die aber steckt mitten im Wahlkampf und ist für ihn nicht zu sprechen.
      Schwester Hanna möchte der Krankenschwester Nicole Wagner und ihrem Bruder Jan helfen. Der junge Mann leidet unter dem Tourette-Syndrom und braucht dringend Medikamente. Es gibt aber nur zwei Mittel, die bei ihm wirken: Marihuana, das ihn schon mit einem Fuß ins Gefängnis gebracht hat, und ein Präparat, welches nur zur Behandlung einer ganz anderen Krankheit zugelassen ist. Die Krankenkasse übernimmt weder die Kosten für das Eine noch das Andere, doch das weiß Jan gar nicht. Seine Schwester Nicole hat ihm stets vorgemacht, das Medikament kostenfrei von der Klinik zu bekommen, doch tatsächlich hat sie es von ihrem Geld gekauft und es im Notfall auch mal gestohlen. Nun ist der Diebstahl aufgeflogen, sie läuft Gefahr, ihre Arbeit zu verlieren und muss dem Krankenhaus den entstandenen Schaden ersetzen. Schwester Hanna will etwas unternehmen. Sie ist sich sicher, das Wöller in der Gemeindekasse einen Fonds für derartige Notfälle einrichten kann. Das tut er auch, allerdings nur, wenn Hanna ihm einen Termin bei der Oberin verschafft.
      Beide ahnen nicht, dass es im Mutterhaus indes hoch her geht. Dort taucht nämlich Schwester Theodora aus Oldenburg auf und macht Oberin von Beilheim deutlich, mit welch harten Bandagen jetzt der Wahlkampf um den Posten der Ordensvorsteherin betrieben wird. Zu allem Überfluss kommt auch noch die Kripo ins Haus. In München ist ein Mord geschehen - offenbar hat der Täter vorher einen von Schwester Hildegards Kriminalromanen gelesen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 10.01.20
      13:30 - 14:20 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.12.2019