• 03.01.2020
      13:30 Uhr
      Um Himmels Willen Schmutzige Hände (Staffel 12, Folge 11) - Fernsehserie Deutschland 2013 | ONE
       

      Bürgermeister Wolfgang Wöller hat sich über beide Ohren verliebt. Die Auserwählte ist Lisa Mendig, Schwester Hannas alte Freundin, die gerade zu Besuch in Kaltenthal ist. Erstaunlicherweise erwidert sie seine Gefühle. Dass sie todkrank ist, hat sie ihm bisher allerdings verschwiegen. Hanna befürchtet, dass Lisa Wöller das Herz brechen wird und bittet sie inständig, ihm die Wahrheit zu sagen. Doch Lisa will die ihr noch verbleibende Zeit so unbeschwert wie möglich verbringen und stürzt sich in ein wildes Abenteuer mit dem Bürgermeister.
      Ein paar Jugendliche aus dem Kaltenthaler Gymnasium bitten Hanna um Hilfe.

      Freitag, 03.01.20
      13:30 - 14:20 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Bürgermeister Wolfgang Wöller hat sich über beide Ohren verliebt. Die Auserwählte ist Lisa Mendig, Schwester Hannas alte Freundin, die gerade zu Besuch in Kaltenthal ist. Erstaunlicherweise erwidert sie seine Gefühle. Dass sie todkrank ist, hat sie ihm bisher allerdings verschwiegen. Hanna befürchtet, dass Lisa Wöller das Herz brechen wird und bittet sie inständig, ihm die Wahrheit zu sagen. Doch Lisa will die ihr noch verbleibende Zeit so unbeschwert wie möglich verbringen und stürzt sich in ein wildes Abenteuer mit dem Bürgermeister.
      Ein paar Jugendliche aus dem Kaltenthaler Gymnasium bitten Hanna um Hilfe.

       

      Stab und Besetzung

      Hanna Jakobi Janina Hartwig
      Wolfgang Wöller Fritz Wepper
      Louise von Beilheim Gaby Dohm
      Felicitas Meier Karin Gregorek
      Agnes Schwandt Emanuela von Frankenberg
      Novizin Lela Denise M'Baye
      Tabea von Beilheim Katharina Hackhausen
      Schwester Hildegard Andrea Sihler
      Bischof Rossbauer Horst Sachtleben
      Marianne Laban Andrea Wildner
      Polizist Anton Meier Lars Weström
      Hermann Huber Wolfgang Müller
      Frank Treptow Andreas Wimberger
      Lisa Mendig Angela Roy
      Sarah Reuter Xenia Benevolenskaya
      Monika Reuter Daniela Holtz
      Klaus Reuter Helmut Bohatsch
      Frau Ostendorf Anja Nejarri
      Frau Dr. Wohlschlegl Mona Seefried
      Regie Dennis Satin
      Buch Michael Baier
      Kamera Sven Kirsten
      Musik Philipp F. Kölmel
      Nik Reich
      Arnold Fritzsch

      Bürgermeister Wolfgang Wöller hat sich über beide Ohren verliebt. Die Auserwählte ist Lisa Mendig, Schwester Hannas alte Freundin, die gerade zu Besuch in Kaltenthal ist. Erstaunlicherweise erwidert sie seine Gefühle. Dass sie todkrank ist, hat sie ihm bisher allerdings verschwiegen. Hanna befürchtet, dass Lisa Wöller das Herz brechen wird und bittet sie inständig, ihm die Wahrheit zu sagen. Doch Lisa will die ihr noch verbleibende Zeit so unbeschwert wie möglich verbringen und stürzt sich in ein wildes Abenteuer mit dem Bürgermeister.
      Ein paar Jugendliche aus dem Kaltenthaler Gymnasium bitten Hanna um Hilfe. Eigentlich sollte ihre Klasse bei der alljährlichen Wohltätigkeitsgala ein Musical aufführen, doch ihre Lehrerin, Frau Ostendorf, hat beschlossen, dass nicht alle mitmachen dürfen: Einige Kinder seien nicht gut genug - und Leistung das Einzige, was zählt. Als Hanna den Kindern helfen möchte, eine eigene Nummer einzustudieren, fällt ihr Sarah auf, die einen bedrückten Eindruck macht. Als sie die Schülerin zu Hause besucht, wird Hanna mit einer schwierigen Situation konfrontiert. Sarahs Mutter leidet offenbar an Depressionen, während Sarah versucht, ihren Geschwistern nach Kräften zu helfen und die Familie zusammenzuhalten. Damit ist sie jedoch überfordert. Die Nonne setzt alles daran, der Familie zu helfen.
      Auch Oberin von Beilheim steckt in Schwierigkeiten. Der Orden steht nach dem Fiasko mit den gefälschten Bildern vor einem finanziellen Scherbenhaufen. Umso dringender ist sie auf das Geld angewiesen, das der Verkauf von Kloster Kaltenthal bringen würde. Doch Hanna möchte das Kloster auf keinen Fall verlieren.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 03.01.20
      13:30 - 14:20 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.12.2019