• 06.12.2019
      05:20 Uhr
      Um Himmels Willen (9) Peter Pan | ONE
       

      Seit Schwester Hannas Mutter Gertrud im Kloster ist, geht es dort drunter und drüber. Agnes hat die Nase voll und packt ihre Koffer. Sie will zu ihrer Schwester, bis es in ihrem Kloster wieder normal zugeht. Hanna kann Agnes aufhalten und verspricht, Gertrud so zu beschäftigen, dass sie keinen weiteren Schaden anstellen kann. Und als Hanna mal wieder eine üppige Blumenlieferung ihres Verehrers Leo Maybach bekommt, bringt sie das auf eine Idee: Sie ruft Maybach an und verabredet sich mit ihm. Doch dieser ahnt natürlich nicht, dass Hanna ihre Mutter zum Date mit dem durchaus attraktiven Herrn schicken will.

      Freitag, 06.12.19
      05:20 - 06:05 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Seit Schwester Hannas Mutter Gertrud im Kloster ist, geht es dort drunter und drüber. Agnes hat die Nase voll und packt ihre Koffer. Sie will zu ihrer Schwester, bis es in ihrem Kloster wieder normal zugeht. Hanna kann Agnes aufhalten und verspricht, Gertrud so zu beschäftigen, dass sie keinen weiteren Schaden anstellen kann. Und als Hanna mal wieder eine üppige Blumenlieferung ihres Verehrers Leo Maybach bekommt, bringt sie das auf eine Idee: Sie ruft Maybach an und verabredet sich mit ihm. Doch dieser ahnt natürlich nicht, dass Hanna ihre Mutter zum Date mit dem durchaus attraktiven Herrn schicken will.

       

      Stab und Besetzung

      Hanna Jakobi Janina Hartwig
      Wolfgang Wöller Fritz Wepper
      Louise von Beilheim Gaby Dohm
      Felicitas Meier Karin Gregorek
      Agnes Schwandt Emanuela von Frankenberg
      Novizin Lela Denise M'Baye
      Novizin Maria Julia Heinze
      Schwester Hildegard Andrea Sihler
      Bischof Rossbauer Horst Sachtleben
      Marianne Laban Andrea Wildner
      Polizist Anton Meier Lars Weström
      Frank Treptow Andreas Wimberger
      Weihbischof Wendelin Kalkbrunner Georg Marin
      Gertrud Jakobi Grit Boettcher
      Leo Maybach Miguel Herz-Kestranek
      Blumenlieferant Alexander Kreuzer
      Martin Schuster Vince Broy
      Günther Schuster Max Schmidt
      Beate Schuster Verena Buratti
      Fußballtrainer Toni Wolfgang Bovenspiepen
      Leonie Mazur Viola von der Burg
      Regie Ulrich König
      Buch Michael Baier
      Kamera Ludwig Franz
      Musik Arnold Fritzsch
      Birger Heymann

      Seit Schwester Hannas Mutter Gertrud im Kloster ist, geht es dort drunter und drüber. Agnes hat die Nase voll und packt ihre Koffer. Sie will zu ihrer Schwester, bis es in ihrem Kloster wieder normal zugeht. Hanna kann Agnes aufhalten und verspricht, Gertrud so zu beschäftigen, dass sie keinen weiteren Schaden anstellen kann. Und als Hanna mal wieder eine üppige Blumenlieferung ihres Verehrers Leo Maybach bekommt, bringt sie das auf eine Idee: Sie ruft Maybach an und verabredet sich mit ihm. Doch dieser ahnt natürlich nicht, dass Hanna ihre Mutter zum Date mit dem durchaus attraktiven Herrn schicken will. Nach Leo Maybachs anfänglicher Enttäuschung verstehen sich die beiden mehr als prächtig.

      Hanna bekommt Besuch von Martin Schuster. Er ist in der Balletttruppe des Theaters ein begnadeter junger Tänzer und soll in der anstehenden Aufführung von 'Peter Pan' die Titelrolle übernehmen. Sein Vater allerdings befürwortet Martins neues Hobby ganz und gar nicht. Er will, dass Martin sich auf einen 'Jungen'-Sport, nämlich Fußball, konzentriert. Schließlich ist er auch ein überaus talentierter Libero. Hanna stattet Martins Vater einen Besuch ab und kann ihn überreden, sich am Abend die Generalprobe seines Sohnes anzusehen.

      Währenddessen wartet Bürgermeister Wöller händeringend auf einen Termin bei der Oberin, die endlich den Kaufvertrag des Klostergrunds unterschreiben soll. Ohne ihre Signatur können die Bauarbeiten für seine 'Bio-Energie-Anlage' nicht beginnen. Als Wöller ins Mutterhaus kommt, trifft er überraschend auf Weihbischof Kalkbrunner. Frau von Beilheim konfrontiert Kalkbrunner mit dem Verdacht, dass er der Presse gesteckt haben soll, der Orden sei jetzt, unter Mitwisserschaft von Bischof Rossbauer, ins Rotlicht-Milieu eingestiegen.

      Doch dann betritt Bischoff Rossbauer den Raum und beichtet, dass er selbst an die Presse herangetreten ist, denn er will auf keinen Fall Kardinal werden. Außerdem ist ihm das Engagement der Oberin für das 'Moulin Rouge' ohnehin ein Dorn im Auge. Diese ist geschockt über sein Geständnis und verzieht sich kommentarlos zum Gebet.

      Wöller bleibt ohne die Unterschrift der Oberin auf seinem Vertrag sitzen. Niedergeschlagen macht er sich auf den Weg nach Kaltenthal und vergisst dabei fast sein Date mit der unbekannten Dame, die er auf der Single-Website 'Mann-sucht-Frau' kennengelernt hat. Als er beim Nobel-Italiener ankommt, ist seine Verabredung bereits verschwunden.

      Fernsehserie Deutschland 2012

      Staffel 11, Folge 9

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 06.12.19
      05:20 - 06:05 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 14.12.2019