• 26.04.2020
      12:15 Uhr
      Toni, männlich, Hebamme - Sündenbock Fernsehfilm Deutschland 2020 | ONE
       

      Toni Hasler (Leo Reisinger) behält auch bei schweren Hausgeburten die Nerven: Weil kein Arzt verfügbar ist, bringt der erfahrene Entbindungspfleger das Baby von Fanny Brandstetter (Sophia Schober) und ihrem Ehemann Nico (Sebastian Fritz) zur Welt. Als Tage später bei dem Säugling zwei Rippenbrüche festgestellt werden, gerät Toni ins Visier der Polizei. Kommissarin Hallmoser (Sarah-Lavinia Schmidbauer) ermittelt, warum Toni die Beckenendlage selbst entbunden hat und ob er schuld an der Verletzung ist. In seiner Not wendet sich der frisch Geschiedene an seine Exfrau Hanna (Kathrin von Steinburg).

      Sonntag, 26.04.20
      12:15 - 13:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

      Toni Hasler (Leo Reisinger) behält auch bei schweren Hausgeburten die Nerven: Weil kein Arzt verfügbar ist, bringt der erfahrene Entbindungspfleger das Baby von Fanny Brandstetter (Sophia Schober) und ihrem Ehemann Nico (Sebastian Fritz) zur Welt. Als Tage später bei dem Säugling zwei Rippenbrüche festgestellt werden, gerät Toni ins Visier der Polizei. Kommissarin Hallmoser (Sarah-Lavinia Schmidbauer) ermittelt, warum Toni die Beckenendlage selbst entbunden hat und ob er schuld an der Verletzung ist. In seiner Not wendet sich der frisch Geschiedene an seine Exfrau Hanna (Kathrin von Steinburg).

       

      Toni Hasler (Leo Reisinger) behält auch bei schweren Hausgeburten die Nerven: Weil kein Arzt verfügbar ist, bringt der erfahrene Entbindungspfleger das Baby von Fanny Brandstetter (Sophia Schober) und ihrem Ehemann Nico (Sebastian Fritz) zur Welt. Als Tage später bei dem Säugling zwei Rippenbrüche festgestellt werden, gerät Toni ins Visier der Polizei. Kommissarin Hallmoser (Sarah-Lavinia Schmidbauer) ermittelt, warum Toni die Beckenendlage selbst entbunden hat und ob er schuld an der Verletzung ist. In seiner Not wendet sich der frisch Geschiedene an seine Exfrau Hanna (Kathrin von Steinburg). Die erfolgreiche Anwältin geht den Fall auf ihre Art an und bringt damit Nico in Schwierigkeiten. Dass der seinem Kind etwas antun könnte - diesen Verdacht möchte Toni nicht streuen! Schon bald arbeiten er und seine Exfrau mehr gegen- als miteinander.
      Um einen besonderen 'Freundschaftsdienst' bittet ihn unterdessen seine Praxiskollegin: Luise (Wolke Hegenbarth) ist 38 Jahre alt und möchte endlich Mutter werden. Mangels Partner versucht die Frauenärztin, ihren männlichen Hebammenkollegen zu einer Samenspende zu überreden. Was ist schon dabei - schließlich gab es ja damals diesen verhängnisvollen Seitensprung. Sein WG-Genosse und Spezi Franzl (Frederic Linkemann), selbst verzweifelt auf Partnersuche, rät Toni vehement zu. Doch der zögert: Er möchte insgeheim eine feste Beziehung mit Luise.
      Unter schweren Verdacht gerät Leo Reisinger als Hauptdarsteller in der beliebten Reihe 'Toni, männlich, Hebamme': Hat der sonst so umsichtige Babyflüsterer bei einer dramatischen Hausgeburt das Neugeborene verletzt? Um seine Unschuld zu beweisen, ist dem idealistischen Entbindungspfleger jedoch nicht jedes Mittel recht. In 'Sündenbock' hält er notfalls lieber seinen impulsiven Dickschädel hin, als dass ein Familienvater in die Schusslinie gerät. Auch im Privatleben läuft es nicht rund für den frisch geschiedenen Familienvater. Seine von Wolke Hegenbarth gespielte Praxiskollegin Luise möchte zwar ein Kind von ihm - aber leider keine Beziehung. Dabei ist Toni doch ein Mann fürs Leben.

      Wird geladen...
      Sonntag, 26.04.20
      12:15 - 13:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.03.2020