• 22.05.2018
      11:55 Uhr
      Sturm der Liebe (881) Telenovela Deutschland 2009 | ONE
       

      Mit vorgehaltener Waffe zwingt Barbara Felix dazu, zu einem alten Kraftwerk zu fahren. In einem schalldichten Raum sperrt sie ihn und Emma schließlich ein und überlässt sie ihrem Schicksal. Danach sendet Barbara je eine SMS von den Handys der Gefangenen an Ben und Rosalie: Angeblich lieben sie sich und sind nun durchgebrannt. Während sich alle am 'Fürstenhof' fragen, ob Emma und Felix tatsächlich zu so einer überhasteten Entscheidung fähig sind, ist Felix fassungslos, dass Emma schon seit geraumer Zeit weiß, dass Sylvia Barbara ist.

      Dienstag, 22.05.18
      11:55 - 12:40 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Mit vorgehaltener Waffe zwingt Barbara Felix dazu, zu einem alten Kraftwerk zu fahren. In einem schalldichten Raum sperrt sie ihn und Emma schließlich ein und überlässt sie ihrem Schicksal. Danach sendet Barbara je eine SMS von den Handys der Gefangenen an Ben und Rosalie: Angeblich lieben sie sich und sind nun durchgebrannt. Während sich alle am 'Fürstenhof' fragen, ob Emma und Felix tatsächlich zu so einer überhasteten Entscheidung fähig sind, ist Felix fassungslos, dass Emma schon seit geraumer Zeit weiß, dass Sylvia Barbara ist.

       

      Stab und Besetzung

      Emma Strobl Ivanka Brekalo
      Felix Saalfeld Martin Gruber
      Barbara von Heidenberg Nicola Tiggeler
      Ben Sponheim Johannes Hauer
      Werner Saalfeld Dirk Galuba
      Rosalie Engel Natalie Alison
      André Konopka Joachim Lätsch
      Charlotte Saalfeld Mona Seefried
      Franziska 'Fanny' Schönbauer Lila Nil Gürmen
      Annika Bruckner Ute Katharina Kampowsky
      Wang Dong Xing Yu Fang
      Hendrik Bruckner Golo Euler
      Nils Heinemann Florian Stadler
      Marie Sonnbichler Annabelle Leip
      Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
      Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
      Regie Gunter Friedrich
      Volker Schwab
      Buch Gabriele Kosack

      Mit vorgehaltener Waffe zwingt Barbara Felix dazu, zu einem alten Kraftwerk zu fahren. In einem schalldichten Raum sperrt sie ihn und Emma schließlich ein und überlässt sie ihrem Schicksal. Danach sendet Barbara je eine SMS von den Handys der Gefangenen an Ben und Rosalie: Angeblich lieben sie sich und sind nun durchgebrannt. Während sich alle am 'Fürstenhof' fragen, ob Emma und Felix tatsächlich zu so einer überhasteten Entscheidung fähig sind, ist Felix fassungslos, dass Emma schon seit geraumer Zeit weiß, dass Sylvia Barbara ist. Schnell ist aber seine Wut verflogen, und in ihrer Gefangenschaft kommen die beiden ins Reden - auch über ihre Gefühle.

      André, Barbara und Charlotte einigen sich darauf, dass man Werner nicht mehr alleine lassen darf, denn sein Zustand wird immer dramatischer. Als Werner in einem Fotoalbum blättert, darin André entdeckt und mit brüderlichem Respekt von ihm spricht, meldet sich in André wieder das schlechte Gewissen - und er vernichtet heimlich die Tropfen.

      Weder Hendrik noch Annika verstehen, warum Wang Dong Xing Nils als Trainer auserkoren hat. Doch dessen Strategie ist folgende: Da Nils beiden auf die Nerven geht, können sie so ihre Selbstbeherrschung trainieren. Widerwillig wollen sie dieser Taktik eine Chance geben. Doch im Gegensatz zu Hendrik bringt Nils Annika ziemlich aus dem Konzept.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.07.2018