• 19.02.2018
      11:55 Uhr
      Sturm der Liebe (759) Telenovela Deutschland 2009 | ONE
       

      Als Sylvia erfährt, dass Werner Paul aus dem Hotel geworfen hat, gelingt es Paul, ihr ein schlechtes Gewissen einzureden. Also bittet sie Werner erfolgreich, den Rauswurf rückgängig zu machen. Zunächst glaubt Paul, dass Sylvia ihn doch noch liebt. Als er aber zufällig mithört, dass sie nur Mitleid mit ihm empfindet, schmiedet er einen Plan: Er täuscht einen Selbstmordversuch vor, um so Sylvia wieder an sich zu binden.
      Ben kann mit einer erfundenen Geschichte gerade noch verhindern, dass Werner erfährt, wer Bens Mutter ist. Und Emma begreift, wie wichtig es ihrem Freund ist, dass niemand die Wahrheit kennt.

      Montag, 19.02.18
      11:55 - 12:40 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Als Sylvia erfährt, dass Werner Paul aus dem Hotel geworfen hat, gelingt es Paul, ihr ein schlechtes Gewissen einzureden. Also bittet sie Werner erfolgreich, den Rauswurf rückgängig zu machen. Zunächst glaubt Paul, dass Sylvia ihn doch noch liebt. Als er aber zufällig mithört, dass sie nur Mitleid mit ihm empfindet, schmiedet er einen Plan: Er täuscht einen Selbstmordversuch vor, um so Sylvia wieder an sich zu binden.
      Ben kann mit einer erfundenen Geschichte gerade noch verhindern, dass Werner erfährt, wer Bens Mutter ist. Und Emma begreift, wie wichtig es ihrem Freund ist, dass niemand die Wahrheit kennt.

       

      Stab und Besetzung

      Emma Strobl Ivanka Brekalo
      Felix Saalfeld Martin Gruber
      Werner Saalfeld Dirk Galuba
      Paul Wielander Horst Janson
      Ben Sponheim Johannes Hauer
      Evelyn Konopka Heike Trinker
      Simon Konopka René Oltmanns
      Rosalie Engel Natalie Alison
      Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
      Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
      André Konopka Joachim Lätsch
      Sylvia Wielander Nicola Tiggeler
      Viktoria Tarrasch Susan Hoecke
      Marie Sonnbichler Annabelle Leip
      Nils Heinemann Florian Stadler
      Regie Carsten Meyer Grohbrügge und Renata Kaye
      Buch Peter Balke

      Als Sylvia erfährt, dass Werner Paul aus dem Hotel geworfen hat, gelingt es Paul, ihr ein schlechtes Gewissen einzureden. Also bittet sie Werner erfolgreich, den Rauswurf rückgängig zu machen. Zunächst glaubt Paul, dass Sylvia ihn doch noch liebt. Als er aber zufällig mithört, dass sie nur Mitleid mit ihm empfindet, schmiedet er einen Plan: Er täuscht einen Selbstmordversuch vor, um so Sylvia wieder an sich zu binden.

      Ben kann mit einer erfundenen Geschichte gerade noch verhindern, dass Werner erfährt, wer Bens Mutter ist. Und Emma begreift, wie wichtig es ihrem Freund ist, dass niemand die Wahrheit kennt. Indes bittet Felix Emma, ihn bei der Buchhaltung zu unterstützen, da er sich um private Dinge kümmern muss. Als sie ihn dann traurig im Park sitzen sieht, vermutet sie, dass Rosalie dahinter steckt, und sie stellt ihre Schwester zur Rede. Allerdings muss Emma erfahren, dass sich auch Rosalie vernachlässigt fühlt. Erst durch ein Gespräch mit Felix erfährt Emma, dass Viktoria schwer krank ist.

      Felix verspricht Viktoria, ihr bis zur Heilung beizustehen und niemandem von ihrer Leukämieerkrankung zu erzählen. Als Viktoria mit Evelyn die weitere Behandlung bespricht, weigert sie sich, für die Chemotherapie ins Krankenhaus zu gehen. Sie will zu Hause behandelt werden.

      Nils offenbart Marie, dass er Alfons mit einer attraktiven Frau gesehen hat. Sie vermuten, dass er fremdgeht, und Marie stellt ihn zur Rede.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.12.2018