• 04.05.2020
      18:40 Uhr
      Sturm der Liebe (1851) Telenovela Deutschland 2013 | ONE
       

      Friedrich ist von Charlottes Vorwurf, sie wünsche sich Werner als Direktor des 'Fürstenhofs' zurück, sehr getroffen und erinnert sie daran, dass er das Hotel auf ihre Bitte hin gekauft hat. Friedrich lässt seinen Frust an Patrizia aus, der er vorwirft, nichts gegen Barbara zu unternehmen. Patrizia, die kein Interesse mehr daran hat, dass Barbara den 'Fürstenhof' verlässt, löst das Problem auf ihre Art: Sie verschafft Barbara ein Radiointerview, in dem Barbara die Reumütige spielt und Bichlheim Vorteile durch die Partnerschaft mit San Cortez in Aussicht stellt.

      Montag, 04.05.20
      18:40 - 19:25 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Friedrich ist von Charlottes Vorwurf, sie wünsche sich Werner als Direktor des 'Fürstenhofs' zurück, sehr getroffen und erinnert sie daran, dass er das Hotel auf ihre Bitte hin gekauft hat. Friedrich lässt seinen Frust an Patrizia aus, der er vorwirft, nichts gegen Barbara zu unternehmen. Patrizia, die kein Interesse mehr daran hat, dass Barbara den 'Fürstenhof' verlässt, löst das Problem auf ihre Art: Sie verschafft Barbara ein Radiointerview, in dem Barbara die Reumütige spielt und Bichlheim Vorteile durch die Partnerschaft mit San Cortez in Aussicht stellt.

       

      Stab und Besetzung

      Pauline Jentzsch Liza Tzschirner
      Leonard Stahl Christian Feist
      Friedrich Stahl Dietrich Adam
      Charlotte Saalfeld Mona Seefried
      Patrizia Dietrich Nadine Warmuth
      Coco Conradi Mirjam Heimann
      Werner Saalfeld Dirk Galuba
      Nils Heinemann Florian Stadler
      Sabrina Görres Sarah Elena Timpe
      Natascha Schweitzer Melanie Wiegmann
      André Konopka Joachim Lätsch
      Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
      Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
      Goran Kalkbrenner Saša Kekez
      Martin Windgassen David Paryla
      Barbara von Heidenberg Nicola Tiggeler
      Regie Silke Bäurich
      Siegi Jonas
      Buch Markus Pfeil

      Friedrich ist von Charlottes Vorwurf, sie wünsche sich Werner als Direktor des 'Fürstenhofs' zurück, sehr getroffen und erinnert sie daran, dass er das Hotel auf ihre Bitte hin gekauft hat. Friedrich lässt seinen Frust an Patrizia aus, der er vorwirft, nichts gegen Barbara zu unternehmen. Patrizia, die kein Interesse mehr daran hat, dass Barbara den 'Fürstenhof' verlässt, löst das Problem auf ihre Art: Sie verschafft Barbara ein Radiointerview, in dem Barbara die Reumütige spielt und Bichlheim Vorteile durch die Partnerschaft mit San Cortez in Aussicht stellt. Friedrich kündigt daraufhin Patrizia, die all ihre Hoffnungen zerrinnen sieht. Als sie den angetrunkenen Friedrich später trifft, fasst sie einen Entschluss...
      Pauline ist sich mittlerweile sicher, dass ihr Großvater nicht ermordet wurde - doch er ist auch nicht nach Brasilien gefahren. Auf der Suche nach den sterblichen Überresten erinnert sie sich an den Manschettenknopf, der im Garten gefunden wurde. Leonard bietet ihr bei der weiteren Recherche seine Hilfe an, doch Pauline lehnt ab. Stattdessen kommt Martin vorbei und die beiden machen tatsächlich einen Fund.

      Die Neuigkeit über Barbaras Ankunft zieht weiter Kreise. Auch Nils wird schmerzhaft daran erinnert, dass er durch Barbara bei der Explosion verletzt wurde. Die alte Angst übermannt ihn, als Barbara einen Massagetermin für den nächsten Tag vereinbart. Sabrina bietet Nils an, den Termin für ihn zu übernehmen, doch Nils will sich seiner Angst vor Barbara stellen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 04.05.20
      18:40 - 19:25 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 09.04.2020