• 05.12.2019
      18:40 Uhr
      Sturm der Liebe (1653) Telenovela Deutschland 2012 | ONE Mediathek
       

      Werner hat für die Tatzeit kein Alibi. Marlene bekommt als erste mit, wie Doris ihm einen Mordanschlag unterstellt. KHK Meyser sieht einmal mehr eine Chance, am 'Fürstenhof' ein Verbrechen aufzuklären, während Xaver und Mandy mit einem unguten Gefühl zwischen Schuld und Angst den wahren Hergang verschweigen. Xaver vertraut sich Martin an, der ihn zu Ehrlichkeit ermahnt. Derweil ändert Doris ihre arrogante Haltung gegenüber Julius, der ihr mit seiner schnellen Reaktion vielleicht das Leben rettete. Alfons und Charlotte müssen gegenüber Meyser zugeben, dass zwischen Werner und Doris ein schweres Zerwürfnis bestand.

      Donnerstag, 05.12.19
      18:40 - 19:25 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Werner hat für die Tatzeit kein Alibi. Marlene bekommt als erste mit, wie Doris ihm einen Mordanschlag unterstellt. KHK Meyser sieht einmal mehr eine Chance, am 'Fürstenhof' ein Verbrechen aufzuklären, während Xaver und Mandy mit einem unguten Gefühl zwischen Schuld und Angst den wahren Hergang verschweigen. Xaver vertraut sich Martin an, der ihn zu Ehrlichkeit ermahnt. Derweil ändert Doris ihre arrogante Haltung gegenüber Julius, der ihr mit seiner schnellen Reaktion vielleicht das Leben rettete. Alfons und Charlotte müssen gegenüber Meyser zugeben, dass zwischen Werner und Doris ein schweres Zerwürfnis bestand.

       

      Stab und Besetzung

      Marlene Schweitzer Lucy Scherer
      Konstantin Riedmüller Moritz Tittel
      Werner Saalfeld Dirk Galuba
      Charlotte Saalfeld Mona Seefried
      Doris van Norden Simone Ritscher
      Julius König Michele Oliveri
      Natascha Schweitzer Melanie Wiegmann
      Nils Heinemann Florian Stadler
      Mandy Meier Lara Mandoki
      Xaver Steindle Jan van Weyde
      Michael Niederbühl Erich Altenkopf
      Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
      André Konopka Joachim Lätsch
      Martin Windgassen David Paryla
      KHK Meyser Christoph Krix
      Regie Carsten Meyer-Grohbrügge
      Dieter Schlotterbeck
      Buch Katja Zimmermann

      Werner hat für die Tatzeit kein Alibi. Marlene bekommt als erste mit, wie Doris ihm einen Mordanschlag unterstellt. KHK Meyser sieht einmal mehr eine Chance, am 'Fürstenhof' ein Verbrechen aufzuklären, während Xaver und Mandy mit einem unguten Gefühl zwischen Schuld und Angst den wahren Hergang verschweigen.

      Xaver vertraut sich Martin an, der ihn zu Ehrlichkeit ermahnt. Derweil ändert Doris ihre arrogante Haltung gegenüber Julius, der ihr mit seiner schnellen Reaktion vielleicht das Leben rettete. Alfons und Charlotte müssen gegenüber Meyser zugeben, dass zwischen Werner und Doris ein schweres Zerwürfnis bestand.

      Werner erhält Hausverbot im 'Fürstenhof' und zieht zu André in die Scheune. Als ein Anruf von Pachmeyer Werner klar macht, dass seine Fingerabdrücke an dem Senfkarton gefunden wurden, ahnt er, dass die Indizienkette gegen ihn geschlossen ist. Wie kann er einer Verhaftung entgehen?

      Natascha, die nicht besonders viel Mitgefühl für den um seinen Vater besorgten Konstantin aufbringt, sucht Ablenkung auf dem Tennisplatz und bittet Nils, sie zu unterhalten. Nils aber leidet unverändert an seinem Kummer über die Trennung von Elena. Erst als Natascha versehentlich von einem Stuhl fällt, löst sich Nils' Anspannung ein wenig.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 09.12.2019