• 12.04.2019
      19:25 Uhr
      Sturm der Liebe (1330) Telenovela Deutschland 2011 | ONE Mediathek
       

      Der Briefwechsel mit Eva lässt Robert aufleben. Pachmeyer hat das Gefühl, dass Robert den Ernst der Lage verkennt und drängt ihn dazu, den Kontakt zu Eva abzubrechen: Er darf dem Staatsanwalt keine Indizien für ein Gemeinschaftsverbrechen geben. Schweren Herzens beendet er den Kontakt. Eva ist untröstlich. Als sie Robert im Gefängnis aufsuchen will und Pachmeyer es ihr verweigert, wird Evas Sehnsucht dadurch nur noch mehr angestachelt. Verwegen verschafft sie sich Zugang zu Robert...
      André weiß: Wenn er sich Barbaras Forderung widersetzt, wird er Lena verlieren.

      Freitag, 12.04.19
      19:25 - 20:15 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Der Briefwechsel mit Eva lässt Robert aufleben. Pachmeyer hat das Gefühl, dass Robert den Ernst der Lage verkennt und drängt ihn dazu, den Kontakt zu Eva abzubrechen: Er darf dem Staatsanwalt keine Indizien für ein Gemeinschaftsverbrechen geben. Schweren Herzens beendet er den Kontakt. Eva ist untröstlich. Als sie Robert im Gefängnis aufsuchen will und Pachmeyer es ihr verweigert, wird Evas Sehnsucht dadurch nur noch mehr angestachelt. Verwegen verschafft sie sich Zugang zu Robert...
      André weiß: Wenn er sich Barbaras Forderung widersetzt, wird er Lena verlieren.

       

      Stab und Besetzung

      Eva Krendlinger Uta Kargel
      Robert Saalfeld Lorenzo Patané
      André Konopka Joachim Lätsch
      Lena Zastrow Johanna Bönninghaus
      Rosalie Engel Natalie Alison
      Jacob Krendlinger Andreas Thiele
      Sibylle von Liechtenberg Julia Mitrici
      Alois Pachmeyer Philipp Sonntag
      Charlotte Saalfeld Mona Seefried
      Barbara von Heidenberg Nicola Tiggeler
      Markus Zastrow Tobias Dürr
      Tanja Heinemann Judith Hildebrandt
      Nils Heinemann Florian Stadler
      Michael Niederbühl Erich Altenkopf
      Jenny von Liechtenberg Sabine Bach
      Regie Felix Bärwald
      Stefan Jonas
      Buch Ursula Becker

      Der Briefwechsel mit Eva lässt Robert aufleben. Pachmeyer hat das Gefühl, dass Robert den Ernst der Lage verkennt und drängt ihn dazu, den Kontakt zu Eva abzubrechen: Er darf dem Staatsanwalt keine Indizien für ein Gemeinschaftsverbrechen geben. Schweren Herzens beendet er den Kontakt. Eva ist untröstlich. Als sie Robert im Gefängnis aufsuchen will und Pachmeyer es ihr verweigert, wird Evas Sehnsucht dadurch nur noch mehr angestachelt. Verwegen verschafft sie sich Zugang zu Robert...

      André weiß: Wenn er sich Barbaras Forderung widersetzt, wird er Lena verlieren. Mit schlechtem Gewissen lässt er sich darauf ein, das Bistro zu sabotieren. Zumindest so lange, bis er eine bessere Lösung findet. Doch Lenas Ur-Vertrauen macht ihm sein Unterfangen noch schwerer, und als er bereit ist, ihr alles zu gestehen, wird ausgerechnet Barbara Zeugin. Sie erhöht den Druck. André vertraut sich Michael an, der ihm rät, mit Lena wegzugehen.

      Sibylles Leben wird unverhofft auf den Kopf gestellt, als ihre Mutter auftaucht. Jenny von Liechtenberg, die ihre Tochter eigentlich mit dem reichen Baron Leander von Karrenburg verheiraten will, muss jedoch erkennen, dass Sibylle drauf und dran ist, sich abzunabeln. Jenny versucht also, sukzessive wieder Einfluss zu gewinnen.

      Jacob und Rosalie leiden unter der Eiszeit ihrer einst leidenschaftlichen Beziehung. Trotz Rosalies Fehler ist Jacob bereit, ihnen noch eine Chance zu geben. Nach der Versöhnung erfährt Jacob jedoch, dass Rosalie Sibylle ihre Mutter auf den Hals gehetzt hat.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.04.2019