• 16.04.2018
      23:20 Uhr
      Sträters Männerhaushalt ONE
       

      Viel Betrieb in "Sträters Männerhaushalt". Der Ruhrpott-Comedian und Revier-Poet Torsten Sträter empfängt mit Ralf Schmitz und Abdelkarim zwei prominente Kollegen in seiner Bude, präsentiert einen ultimativen "Haushaltstipp für Männer", wirft einen Blick auf ungewöhnliche Geschäftsfassaden, lädt zu einer skurrilen Kochshow ein und lässt uns an einem magischen Tag in seinem Leben teilhaben.

      Montag, 16.04.18
      23:20 - 00:05 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Viel Betrieb in "Sträters Männerhaushalt". Der Ruhrpott-Comedian und Revier-Poet Torsten Sträter empfängt mit Ralf Schmitz und Abdelkarim zwei prominente Kollegen in seiner Bude, präsentiert einen ultimativen "Haushaltstipp für Männer", wirft einen Blick auf ungewöhnliche Geschäftsfassaden, lädt zu einer skurrilen Kochshow ein und lässt uns an einem magischen Tag in seinem Leben teilhaben.

       

      Viel Betrieb in "Sträters Männerhaushalt". Der Ruhrpott-Comedian und Revier-Poet Torsten Sträter empfängt mit Ralf Schmitz und Abdelkarim zwei prominente Kollegen in seiner Bude, präsentiert einen ultimativen "Haushaltstipp für Männer", wirft einen Blick auf ungewöhnliche Geschäftsfassaden, lädt zu einer skurrilen Kochshow ein und lässt uns an einem magischen Tag in seinem Leben teilhaben.
      Abdelkarim ist als "Der Marokkaner Deines Vertrauens" momentan mit dem Programm "Staatsfreund Nr. 1" auf Tour und berichtet über Begegnungen mit Vertretern der deutschen Staatsmacht. Ein Polizist am Münchner Hauptbahnhof: "Ich bin mir nicht sicher, ob ich Sie aus dem Fernsehen kenne oder wir beruflich miteinander zu tun hatten." Bei Torsten Sträter wird Abdelkarim zum Crossover-Koch: Aus "Strammer Max" wird "Strammer Hassan".
      Ralf Schmitz wurde einem breiten Publikum durch die Sketch-Reihe "Die dreisten Drei" und die Impro-Comedy "Schillerstraße" bekannt. In "Sträters Männerhaushalt" erinnert sich der quirlige Comedian an erste Auftritte und zeigt sein ganzes Improvisationstalent, als er einen Zuschauer aus dem Publikum zu einem gemeinsamen, spontanen Rollenspiel auf die Bühne bittet.
      Als Sonderbotschafter des Reviers gewährt Torsten Sträter schließlich "ruhrgebietsfernen Leuten eine zwanglose Annäherung an die Ruhrgebietstype schlechthin: Unsern Oppa". Von seiner nachdenklichen Seite zeigt er sich in einem Einspieler. Mit dem Uhu Uwe als Therapeuten verbrachte Torsten Sträter einen Tag im Wald und fand seinen Seelenfrieden: "Plötzlich spürte ich eine Verbindung zu dem Tier. Was für ein magischer Tag!"

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.09.2018