• 30.04.2021
      13:55 Uhr
      Pfarrer Braun: Ein verhexter Fall Fernsehfilm Deutschland 2004 | ONE
       

      Es musste ja so kommen: Weil der kriminalistisch begabte Pfarrer Braun (Ottfried Fischer) sich einfach nicht aus den Ermittlungen der Polizei heraushalten kann, wird er von Bischof Hemmelrath (Hans-Michael Rehberg) wieder einmal strafversetzt. Seine neue Wirkungsstätte ist das Städtchen Bangerode im Harz. Aber bevor Braun den Weg dorthin antritt, muss er das heilige Gelübde ablegen, sich nie wieder in Kriminalfälle verwickeln zu lassen, so harmlos oder schwerwiegend sie auch sein mögen.

      Freitag, 30.04.21
      13:55 - 15:25 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo DGS TV

      Es musste ja so kommen: Weil der kriminalistisch begabte Pfarrer Braun (Ottfried Fischer) sich einfach nicht aus den Ermittlungen der Polizei heraushalten kann, wird er von Bischof Hemmelrath (Hans-Michael Rehberg) wieder einmal strafversetzt. Seine neue Wirkungsstätte ist das Städtchen Bangerode im Harz. Aber bevor Braun den Weg dorthin antritt, muss er das heilige Gelübde ablegen, sich nie wieder in Kriminalfälle verwickeln zu lassen, so harmlos oder schwerwiegend sie auch sein mögen.

       

      Stab und Besetzung

      Pfarrer Braun Ottfried Fischer
      Margot Roßhauptner Hansi Jochmann
      Armin Knopp Antonio Wannek
      Kommissar Geiger Peter Heinrich Brix
      Bischof Hemmelrath Hans-Michael Rehberg
      Priester Mühlich Gilbert von Sohlern
      Karl Jochen Happe Markus Knüfken
      Valeska Cosma Shiva Hagen
      Antonia Haberkorn Cheyenne Rushing
      Winfried Nico Link
      Hermine Kluge Susanne Lüning
      Dr. Erich Stiefenhofer Michael Lerchenberg
      altes Weiblein (Kirche) Christel Peters
      Gudrun Geiger Gitta Schweighöfer
      Remo Metzler Ronald Marx
      Tankwart Alexander Kiersch
      Regie Dirk Regel
      Buch Wolfgang Limmer
      Kamera Gerhard Schirlo
      Musik Martin Böttcher

      Es musste ja so kommen: Weil der kriminalistisch begabte Pfarrer Braun (Ottfried Fischer) sich einfach nicht aus den Ermittlungen der Polizei heraushalten kann, wird er von Bischof Hemmelrath (Hans-Michael Rehberg) wieder einmal strafversetzt. Seine neue Wirkungsstätte ist das Städtchen Bangerode im Harz. Aber bevor Braun den Weg dorthin antritt, muss er das heilige Gelübde ablegen, sich nie wieder in Kriminalfälle verwickeln zu lassen, so harmlos oder schwerwiegend sie auch sein mögen. Was Pfarrer Braun nicht ahnt: Hemmelraths intriganter Adlatus Mühlich (Gilbert von Sohlern) hat dafür gesorgt, dass der traditionsbewusste Braun einer ökumenischen Gemeinde zugeteilt wird. In Bangerode angekommen, traut der Hobbykriminalist seinen Augen kaum, als ihn der junge, lässig gekleidete evangelische Pastor Happe (Markus Knüfken) in Empfang nimmt. Auch Brauns resolute Haushälterin Margot Roßhauptner (Hansi Jochmann), genannt die Roßhauptnerin, staunt nicht schlecht, als Happes flippige, esoterisch angehauchte Diakonin Valeska (Cosma Shiva Hagen) sie sofort duzt und mit der Küche des gemeinsamen Pfarrhauses vertraut macht: Roh- und Tiefkühlkost ersetzen hier traditionelle Kochkünste, eine Mikrowelle ist das wichtigste Küchengerät. Aber es dauert nicht lange, bis die Roßhauptnerin sich mit dieser 'emanzipierten' Form des Kochens anfreundet. Als wäre das nicht Ärger genug, wird Pfarrer Brauns Gelübde-Treue schon bald auf die Probe gestellt. Denn in Bangerode ergeben sich neue Erkenntnisse in einem Mordfall, der bereits als aufgeklärt zu den Akten gelegt wurde: Es geht um den Mord an dem Lehrer Rinke (Arnold Hofheinz). Nach einem Geständnis sitzt die hübsche, taubstumme Schülerin Antonia (Cheyenne Rushing) als Täterin in Haft, obwohl ihr Freund Winfried (Nico Link) behauptet, der wahre Täter zu sein. Solche merkwürdigen Widersprüche machen Pfarrer Braun natürlich neugierig. Mit Unterstützung des leicht linkischen Kommissars Geiger (Peter Heinrich Brix) stellt er eigene Nachforschungen an - natürlich unter größter Geheimhaltung, denn weder der Bischof noch die gestrenge Roßhauptnerin dürfen von Brauns 'Rückfall' etwas erfahren. Tatsächlich dauert es nicht lange, bis der gewitzte Pfarrer mit seinen ungewöhnlichen Ermittlungsmethoden auf eine heiße Spur stößt...
      'Ein verhexter Fall' bringt Pfarrer Braun einmal mehr zum Kriminalisieren. Der Film besticht mit liebevoll gezeichneten Charakteren und seinem Gespür für Atmosphäre und Lokalkolorit. In der Titelrolle glänzt der schlagfertige Ottfried Fischer - mit Hansi Jochmann, Markus Knüfken und Cosma Shiva Hagen an seiner Seite.

      Wird geladen...
      Freitag, 30.04.21
      13:55 - 15:25 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo DGS TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 11.04.2021