• 06.05.2021
      06:55 Uhr
      Nordisch herb Killerbienen über Husum (Staffel 1, Folge 3) - Fernsehserie Deutschland 2011 | ONE
       

      Immobilienmakler Jacob Niehues fällt aus großer Höhe in die Bio-Tonne des Bestattungsunternehmens Claas Peterson und damit unmittelbar vor die Haustür des Hauptkommissars Jon Peterson, der bei seinem Vater Claas wohnt.
      Während Jon die Brieftasche des Toten durchsucht und sich wundert, wie ein erfahrener Pilot und Fallschirmspringer vom Himmel fallen kann, entdeckt Nora eine Biene im Rollkragen des Toten. Nach einem Besuch im Haus des Maklers wissen Jon und Nora, dass Niehues an einer Insektenstichallergie litt.

      Donnerstag, 06.05.21
      06:55 - 07:45 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo DGS TV

      Immobilienmakler Jacob Niehues fällt aus großer Höhe in die Bio-Tonne des Bestattungsunternehmens Claas Peterson und damit unmittelbar vor die Haustür des Hauptkommissars Jon Peterson, der bei seinem Vater Claas wohnt.
      Während Jon die Brieftasche des Toten durchsucht und sich wundert, wie ein erfahrener Pilot und Fallschirmspringer vom Himmel fallen kann, entdeckt Nora eine Biene im Rollkragen des Toten. Nach einem Besuch im Haus des Maklers wissen Jon und Nora, dass Niehues an einer Insektenstichallergie litt.

       

      Stab und Besetzung

      Jon Peterson Frank Vockroth
      Nora Neubauer Loretta Stern
      Kriminalrat Hinrichs Thomas Kügel
      Wibke Hooge Nora Binder
      Rayk Kilian Martin Wißner
      Claas Peterson Ulrich Voß
      Emilia 'Mimi' Neubauer Sophie Charlotte Schirmer
      Hannes Guthzeit Tilo Prückner
      Silke Hoyer Judith Hoersch
      Elli Klüver Irene Rindje
      Christiane Jensen Christiane Zeiske
      Elisabeth Niehues Karin Nennemann
      Regie Holger Haase
      Buch Michael Illner

      Immobilienmakler Jacob Niehues fällt aus großer Höhe in die Bio-Tonne des Bestattungsunternehmens Claas Peterson und damit unmittelbar vor die Haustür des Hauptkommissars Jon Peterson, der bei seinem Vater Claas wohnt.
      Während Jon die Brieftasche des Toten durchsucht und sich wundert, wie ein erfahrener Pilot und Fallschirmspringer vom Himmel fallen kann, entdeckt Nora eine Biene im Rollkragen des Toten. Nach einem Besuch im Haus des Maklers wissen Jon und Nora, dass Niehues an einer Insektenstichallergie litt. Damit ist klar: Ist die Biene nicht zufällig in das Cockpit des Flugzeugs geraten, ist Niehues das Opfer eines Mordanschlages. Aber wie das nachweisen?
      Zur Überraschung des Duos gibt es eine Zeugin des Tathergangs. Christiane Jensen ist von einem Förster hilflos baumelnd an einem Fallschirm in einer Baumkrone im Schobüller Wald entdeckt worden. Geschockt, aber unverletzt berichtet sie: Ein Dutzend Bienen seien aus dem Picknick-Korb gekommen, als Niehues während des Fluges einen Kaffee trinken wollte. Eine Biene habe Niehues gestochen. Das Spray und die Trinklösung, die Niehues gegen einen Schock nach einem Insektenstich immer bei sich hatte, seien leer gewesen. Da habe Niehues den roten Knopf gedrückt, um zumindest seine Flugbegleiterin zu retten. Er habe sich geopfert, indem er das Flugzeug über unbewohntes Gelände gesteuert habe. Vor dem Abflug habe der Picknickkorb einige Zeit unbeaufsichtigt auf dem Tisch im Garten des Hauses Niehues gestanden. Damit ist klar: Jacob Niehues ist ermordet worden.
      Als Tatverdächtige kommen eine ganze Reihe von Personen in Frage. Elli Klüver, die Hausangestellte, die Niehues mies behandelt hat. Nachbar Opa Hannes Guthzeit, der einige Bienenvölker hält und von Niehues verklagt worden ist. In wenigen Tagen hätte Hannes seine Bienen an einen weit entfernten Ort bringen müssen. Und da ist noch die attraktive Silke Hoyer, die mit ihrer fünfjährigen Tochter Dörte bei Opa Hannes immer mal wieder Urlaub macht. Sie hatte sich entschlossen, endgültig nach Husum zu ziehen - bis Niehues zufällig ihre Vergangenheit entdeckte.

      Wird geladen...
      Donnerstag, 06.05.21
      06:55 - 07:45 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo DGS TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.04.2021