• 14.09.2019
      20:15 Uhr
      Nord bei Nordwest - Waidmannsheil Spielfilm Deutschland 2018 | ONE
       

      Ein Jäger wird am Rande von Schwanitz von seinem Hochsitz geschossen. Ein Jagdunfall oder ein Mordanschlag? Mit Haukes Hilfe ermittelt Lona Vogt im familiären Umfeld, denn das Opfer ist als Unsympath bekannt und seine Familie hat einen besonderen Ruf. Die 17-jährige Sara, Tochter des Opfers, ist schwanger und will den Namen des Vaters nicht verraten. Ihre 14-jährige Schwester Ruth ist extrem verstört und der 19-jährige Lukasspielt sich als Beschützer auf. Alle drei blockieren die Ermittlungen. Hauke und Lona stehen vor einer Mauer des Schweigens.

      Samstag, 14.09.19
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Ein Jäger wird am Rande von Schwanitz von seinem Hochsitz geschossen. Ein Jagdunfall oder ein Mordanschlag? Mit Haukes Hilfe ermittelt Lona Vogt im familiären Umfeld, denn das Opfer ist als Unsympath bekannt und seine Familie hat einen besonderen Ruf. Die 17-jährige Sara, Tochter des Opfers, ist schwanger und will den Namen des Vaters nicht verraten. Ihre 14-jährige Schwester Ruth ist extrem verstört und der 19-jährige Lukasspielt sich als Beschützer auf. Alle drei blockieren die Ermittlungen. Hauke und Lona stehen vor einer Mauer des Schweigens.

       

      Stab und Besetzung

      Hauke Jacobs Hinnerk Schönemann
      Lona Vogt Henny Reents
      Jule Christiansen Marleen Lohse
      Reimar Vogt Peter Prager
      Achim Möller Ulrich Gebauer
      Mehmet Ösker Cem Ali Gültekin
      Lukas Benedikt Dennis Mojen
      Sara Benedikt Pauline Rénevier
      Ruth Benedikt Lilly von Klitzing
      Joshua Hellwig André Szymanski
      Angelika Hansen Shadi Hedayati
      Wolf Jensen Hanns Jörg Krumpholz
      Lars Jensen Enrique Fiß
      Kai Jensen Vincent Krüger
      Regie Felix Herzogenrath
      Komposition Stefan Hansen
      Kamera Eeva Fleig
      Buch Holger Karsten Schmidt

      Ein Jäger wird am Rande von Schwanitz von seinem Hochsitz geschossen. Ein Jagdunfall oder ein Mordanschlag? Mit Haukes (Hinerk Schönemann) Hilfe ermittelt Lona Vogt (Henny Reents) im familiären Umfeld, denn das Opfer ist als Unsympath bekannt und seine Familie hat einen besonderen Ruf. Die 17-jährige Sara (Pauline Rénevier), Tochter des Opfers, ist schwanger und will den Namen des Vaters nicht verraten. Ihre 14-jährige Schwester Ruth (Lilly von Klitzing) ist extrem verstört und der 19-jährige Lukas (Denis Mojen) spielt sich als Beschützer auf. Alle drei blockieren die Ermittlungen. Ins Blickfeld gerät auch der Landvermesser Achim Möller (Ulrich Gebauer), der im vergangenen halben Jahr ein enger Freund von des erschossenen Benedikt wurde. Möller hat von einer Änderung des Bebauungsplans erfahren, die Benedikts bisher wertlose Äcker millionenschwer machen würden. Ist es doch keine Beziehungstat? Hauke und Lona stehen vor einer Mauer des Schweigens. Schließlich ist es dank Jule die kleine Ruth, die einen entscheidenden Hinweis geben kann.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.10.2019