• 04.05.2020
      22:30 Uhr
      Maigret kennt kein Erbarmen (Maigret et l'affaire Saint-Fiacre) - Spielfilm Frankreich/Italien 1959 | ONE
       

      Diesmal ermittelt Kommissar Maigret (Jean Gabin) in einem Schloss im Auftrag einer befreundeten Gräfin (Valentine Tessier). Sie hat einen anonymen Drohbrief erhalten. Handelt es sich hierbei um einen Streich oder schwebt die Gräfin tatsächlich in Lebensgefahr? Die allgemeine Stimmung im Schloss ist angespannt, denn der Sohn der Gräfin (Michel Auclair) führt ein Leben in Saus und Braus in Paris und verprasst nach und nach das gesamte Familienerbe. Die Gräfin ist gezwungen, Möbel und Kunstwerke des Schlosses zu verkaufen.
      Einen Tag nach Maigrets Ankunft erleidet die Gräfin tatsächlich einen Herzstillstand.

      Montag, 04.05.20
      22:30 - 00:05 Uhr (95 Min.)
      95 Min.
      Stereo Schwarz-Weiß

      Diesmal ermittelt Kommissar Maigret (Jean Gabin) in einem Schloss im Auftrag einer befreundeten Gräfin (Valentine Tessier). Sie hat einen anonymen Drohbrief erhalten. Handelt es sich hierbei um einen Streich oder schwebt die Gräfin tatsächlich in Lebensgefahr? Die allgemeine Stimmung im Schloss ist angespannt, denn der Sohn der Gräfin (Michel Auclair) führt ein Leben in Saus und Braus in Paris und verprasst nach und nach das gesamte Familienerbe. Die Gräfin ist gezwungen, Möbel und Kunstwerke des Schlosses zu verkaufen.
      Einen Tag nach Maigrets Ankunft erleidet die Gräfin tatsächlich einen Herzstillstand.

       

      Stab und Besetzung

      Kommissar Maigret Jean Gabin
      Graf von Saint-Fiacre Michel Auclair
      Die Gräfin Valentine Tessier
      Lucien Sabatier Robert Hirsch
      Dr. Bouchardon Paul Frankeur
      Dr. Mauleon Jacques Morel
      Regie Jean Delannoy
      Buch Jean Delannoy
      Kamera Louis Page
      Musik Jean Prodromidès

      Diesmal ermittelt Kommissar Maigret (Jean Gabin) in einem Schloss im Auftrag einer befreundeten Gräfin (Valentine Tessier). Sie hat einen anonymen Drohbrief erhalten. Handelt es sich hierbei um einen Streich oder schwebt die Gräfin tatsächlich in Lebensgefahr? Die allgemeine Stimmung im Schloss ist angespannt, denn der Sohn der Gräfin (Michel Auclair) führt ein Leben in Saus und Braus in Paris und verprasst nach und nach das gesamte Familienerbe. Die Gräfin ist gezwungen, Möbel und Kunstwerke des Schlosses zu verkaufen.
      Einen Tag nach Maigrets Ankunft erleidet die Gräfin tatsächlich einen Herzstillstand. Die Diagnose der Ärzte: ein natürlicher Tod. Für Maigret ist klar, jemand muss zum plötzlichen Ableben der Gräfin etwas beigetragen haben, und es ist gibt mehrere Verdächtige. Um den wahren Täter zu entlarven, lädt der Kommissar zum Abendessen im Schloss ein.

      Wird geladen...
      Montag, 04.05.20
      22:30 - 00:05 Uhr (95 Min.)
      95 Min.
      Stereo Schwarz-Weiß

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.04.2020