• 21.07.2018
      05:45 Uhr
      Linda geht Tanzen Spielfilm Deutschland 2011 | ONE
       

      Seit Jahren führt Linda Hessler gemeinsam mit ihrem Mann Frank ein kleines Gourmetrestaurant. Das Geschäft läuft gut, und mit seinem Talent hat Frank sich einen Stern erkocht. Damit aber ist der ehrgeizige Perfektionist nicht zufrieden: Er will einen zweiten Stern, koste es, was es wolle. Kein Wunder, dass die romantisch veranlagte Linda sich von ihrem arbeitswütigen Gatten immer stärker vernachlässigt fühlt - bis sie in dem Floristen Peer einen charmanten Verehrer findet. Der leidenschaftliche Tänzer bringt neuen Schwung in ihr Leben und lässt nichts unversucht, um ihr Herz zu gewinnen.

      Nacht von Freitag auf Samstag, 21.07.18
      05:45 - 07:15 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Seit Jahren führt Linda Hessler gemeinsam mit ihrem Mann Frank ein kleines Gourmetrestaurant. Das Geschäft läuft gut, und mit seinem Talent hat Frank sich einen Stern erkocht. Damit aber ist der ehrgeizige Perfektionist nicht zufrieden: Er will einen zweiten Stern, koste es, was es wolle. Kein Wunder, dass die romantisch veranlagte Linda sich von ihrem arbeitswütigen Gatten immer stärker vernachlässigt fühlt - bis sie in dem Floristen Peer einen charmanten Verehrer findet. Der leidenschaftliche Tänzer bringt neuen Schwung in ihr Leben und lässt nichts unversucht, um ihr Herz zu gewinnen.

       

      Stab und Besetzung

       Linda Hessler Julia Jäger
      Frank Hessler Roland Koch
      Wilhelm Hessler Rolf Hoppe
      Peer Lüders Dieter Landuris
      Jan Hessler Tim Morten Uhlenbrock
      Amelie Greta Galisch
      Gritt Justine Hauer
      Sous-Chef Sven Matthias Dietrich
      Gast Pierre Shrady
      Restauranttester  V. Ullrich Winfried Küppers
      Regie Karola Hattop
      Drehbuch Regine Bielefeldt
      Musik Moritz Denis
      Kamera Sebastian Richter

      Sie sind ein bestens eingespieltes Team: Linda Hessler (Julia Jäger) und ihr Mann Frank (Roland Koch) führen seit Jahren gemeinsam ein kleines, feines Gourmetrestaurant - er leitet die Küche, sie den Service. Die beiden haben das in einem alten Fachwerkhaus gelegene Lokal von Franks Vater Wilhelm (Rolf Hoppe) übernommen. Allerdings wacht der alte Patriarch noch immer mit Argusaugen und spitzer Zunge über die Geschehnisse an seiner einstigen Wirkungsstätte. Wie zuvor schon sein Vater hat Frank dem Restaurant einen prestigeträchtigen Michelin-Stern erkocht. Zufrieden ist er damit jedoch nicht. Um dem ständig krittelnden Wilhelm sein ganzes Talent zu beweisen, setzt er alles daran, einen zweiten Stern zu bekommen.

      Dabei stößt Frank mit seinem Perfektionismus und seinem aufbrausenden Temperament nicht nur seine Angestellten vor den Kopf, sondern auch seinen höchst talentierten Sohn und Juniorchef Jan (Tim Morten Uhlenbrock). Linda spürt derweil immer deutlicher, dass der romantische Zauber ihrer Ehe längst einem routinierten Nebeneinander gewichen ist. In dieser Situation lernt sie Peer Lüders (Dieter Landuris) kennen, den neuen Floristen des Restaurants. Er hat den alten Blumenladen des Viertels übernommen und schickt sich nun an, auch Lindas Leben umzukrempeln.

      Vom ersten Moment an flirtet er auf charmante Weise mit ihr - was sich Linda, die es gar nicht mehr gewohnt ist, dass ein Mann sich so um sie bemüht, nur zu gerne gefallen lässt. Es gelingt Peer sogar, sie zu einem gemeinsamen Tanzabend zu überreden. Und wenn die Liebe zu Frank einst durch den Magen ging, tanzt Peer sich nun im Wiegeschritt in ihr Herz hinein. Frank, der nur Sterne vor Augen hat, realisiert gar nicht, wie seine Frau sich immer mehr von ihm entfernt. Erst als es schon fast zu spät ist, bemerkt der Meisterkoch, dass er durch seine Jagd nach beruflicher Anerkennung das private Glück an seiner Seite zu verlieren droht.

      Sterne für das Restaurant oder Romantik im siebten Himmel? Um diese Frage geht es für Julia Jäger und Roland Koch in der romantischen Komödie "Linda geht tanzen". In einer gelungenen Mischung aus besinnlichen und humorvollen Elementen erzählt Regisseurin Karola Hattop die Geschichte eines Ehepaares, das seit Jahren Seite an Seite arbeitet - und darüber das gemeinsame Privatleben zu vergessen droht.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 21.07.18
      05:45 - 07:15 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.11.2018