• 27.03.2021
      22:05 Uhr
      König der Fischer (The Fisher King) - Spielfilm USA 1991 | ONE
       

      Ausstrahlung auch im englischen Originalton
      Radiomoderator Jack (Jeff Bridges) liebt es, seine Hörer auf den Arm zu nehmen. Eines Tages jedoch übertreibt es der populäre Moderator. Mit seinen bissigen Bemerkungen bringt er einen Zuhörer dazu, in einer Bar Amok zu laufen und mehrere Gäste zu töten. Jack, von Schuldgefühlen geplagt, wird zum arbeitslosen Eigenbrötler. Einzig die in Jack verliebte Videotheken-Besitzerin Anne (Mercedes Ruehl) bleibt an seiner Seite. Eines Tages begegnet Jack dem Obdachlosen Parry (Robin Williams).

      Samstag, 27.03.21
      22:05 - 00:15 Uhr (130 Min.)
      130 Min.
      Stereo

      Ausstrahlung auch im englischen Originalton
      Radiomoderator Jack (Jeff Bridges) liebt es, seine Hörer auf den Arm zu nehmen. Eines Tages jedoch übertreibt es der populäre Moderator. Mit seinen bissigen Bemerkungen bringt er einen Zuhörer dazu, in einer Bar Amok zu laufen und mehrere Gäste zu töten. Jack, von Schuldgefühlen geplagt, wird zum arbeitslosen Eigenbrötler. Einzig die in Jack verliebte Videotheken-Besitzerin Anne (Mercedes Ruehl) bleibt an seiner Seite. Eines Tages begegnet Jack dem Obdachlosen Parry (Robin Williams).

       

      Stab und Besetzung

      Jack Lucas Jeff Bridges
      Henry 'Parry' Sagan Robin Williams
      Lydia Amanda Plummer
      Anne Napolitano Mercedes Ruehl
      Lou Rosen David Hyde Pierce
      Obdachloser Cabaret-Sänger Michael Jeter
      Obdachloser Kriegsveteran Tom Waits
      Edwin Christian Clemenson
      Radio-Ingenieur Adam Bryant
      Radio-Ingenieur Paul Lombardi
      Limo Bum Ted Ross
      Sondra Lara Harris
      TV Anchorman Warren Olney
      Reporter Frazer Smith
      Regie Terry Gilliam
      Buch Richard LaGravenese
      Kamera Roger Pratt
      Musik George Fenton

      Ausstrahlung auch im englischen Originalton
      Radiomoderator Jack (Jeff Bridges) liebt es, seine Hörer auf den Arm zu nehmen. Eines Tages jedoch übertreibt es der populäre Moderator. Mit seinen bissigen Bemerkungen bringt er einen Zuhörer dazu, in einer Bar Amok zu laufen und mehrere Gäste zu töten. Jack, von Schuldgefühlen geplagt, wird zum arbeitslosen Eigenbrötler. Einzig die in Jack verliebte Videotheken-Besitzerin Anne (Mercedes Ruehl) bleibt an seiner Seite. Eines Tages begegnet Jack dem Obdachlosen Parry (Robin Williams). Jack erfährt, dass Parry früher Literaturprofessor war und sich seine Frau unter den Opfern des Massakers in der Bar befand. Jacks schlechtes Gewissen ist erneut geweckt, er möchte dem Obdachlosen wieder zu einer geordneten Existenz verhelfen. Der erste Schritt wäre, Parry bei seiner Suche nach dem Heiligen Gral zu unterstützen. Denn der Literaturprofessor ist überzeugt davon, dass mit dem Heiligen Gral auch wieder das Glück in sein Leben einkehrt. Jack und Anne dagegen halten es für sinnvoller, Parry mit seiner heimlichen Liebe Lydia zu verkuppeln. Ein roter Ritter, der mitten in New York durch den Central Park tobt, ein obdachloser Cabaret-Sänger, ein Dieb verkleidet als Robin Hood - allesamt skurrile Figuren wie aus einer Märchenwelt treten in Erscheinung.
      Die mittelalterliche Sage über den Heiligen Gral ist in dieser Komödie ein Anlass, um eine wunderbare Geschichte über Freundschaft und Liebe, Schuld und Erlösung zu erzählen. Jeff Bridges spielt Jack, Robin Williams verkörpert den Obdachlosen Parry. Mercedes Ruehl wurde für ihre Interpretation der Anne mit einem Oscar als beste weibliche Nebendarstellerin ausgezeichnet.

      Wird geladen...
      Samstag, 27.03.21
      22:05 - 00:15 Uhr (130 Min.)
      130 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.02.2021