• 06.10.2021
      04:00 Uhr
      kinokino ONE
       

      Themen:

      • Ein Politik-Ruck im Kino - Unterwegs beim Deutschen Filmpreis
      • Titane - Serienkillerin mit Goldener Palme
      • Der wilde Wald - eine Arche Noah ohne uns Menschen

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 06.10.21
      04:00 - 04:15 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Ein Politik-Ruck im Kino - Unterwegs beim Deutschen Filmpreis
      • Titane - Serienkillerin mit Goldener Palme
      • Der wilde Wald - eine Arche Noah ohne uns Menschen

       
      • Ein Politik-Ruck im Kino - Unterwegs beim Deutschen Filmpreis

      Nach einer im vergangenen Jahr coronabedingt abgespeckten Verleihung im fast menschenleeren Studio, kehrt der Deutsche Filmpreis standesgemäß zurück: mit rotem Teppich und einem großen Staraufgebot. kinokino ist bei der Verleihung vor Ort in Berlin, spricht mit den Lola-Preisträgern und blickt auf ein besonderes Phänomen: der deutsche Film zeigt sich durch die Nominierungen, etwa für "Curveball", "Je Suis Karl" oder "Und morgen die ganze Welt" so aktuell und politisch wie selten zuvor. Ein Wandel in der Filmlandschaft?

      • Titane - Serienkillerin mit Goldener Palme

      Zum erst zweiten Mal in der Geschichte von Cannes wurde eine Regisseurin mit der Goldene Palme ausgezeichnet. Julia Ducournau konnte in diesem Jahr mit ihrem radikalen Werk "Titane" die Jury begeistern und zugleich Genre- und Geschlechtergrenzen sprengen. Titan steckt nach einem Unfall als Platte im Kopf der Hauptfigur, einer Serienkillerin mit Autofetisch, die bei einem Feuerwehrmann und seiner Machowelt Zuflucht findet. kinokino hat mit Ducournau und ihren Hauptdarstellern Agathe Rouselle und Vincent Lindon über dieses aufregende Kino der Extreme gesprochen.

      • Der wilde Wald - eine Arche Noah ohne uns Menschen

      "Natur Natur sein lassen" lautet die Philosophie des Nationalparks Bayerischer Wald, seit nunmehr über 50 Jahren. In ihrem Dokumentarfilm "Der Wilde Wald" zeigt Regisseurin Lisa Eder eine Welt, in der sich Fauna und Flora ohne menschlichen Einfluss entwickeln darf, eine Arche Noah für Arten, die deutschlandweit selten oder so gut wie ausgestorben sind. In kinokino erzählt Lisa Eder von der Sehnsucht nach solchen Naturräumen, die jenseits der sonst vorherrschenden Zucht und Ordnung sich als viel widerstandsfähiger als gedacht herausgestellt haben.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 06.10.21
      04:00 - 04:15 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.05.2022